Dienstag, 19.09.2017
*

Heiter

15 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Mittwoch, 12 Juli 2017 16:24 |  von Redaktion

Cottbuser Grundschüler beim AOK Bewegungstag

Cottbuser Grundschüler beim AOK Bewegungstag

Etwa 400 Cottbuser Grundschüler kamen heute ins Stadion der Freundschaft. Aber nicht um Fußball zu spielen sondern um sich an mehreren Stationen beim Bewegungstag der AOK Nordost auszuprobieren. "Kinder brauchen Bewegung, um Erfahrungen mit ihrem Körper zu sammeln. Sie erproben ihre Möglichkeiten, testen ihre Grenzen und lernen sich selbst kennen. Dazu gehören die eigene Stärke und Leistung, sowie Entspannung und Müdigkeit. Bewegung ist nicht nur gesund, sondern auch ein Teil der Persönlichkeitsentwicklung von Kindern. Sie fördert die Auseinandersetzung mit der Umwelt und stärkt die sozialen Fähigkeiten eines Kindes. Deshalb ist es wichtig Kinder für Bewegung zu begeistern, damit sie nachhaltig davon profitieren. Denn Bewegung prägt grundsätzlich das gesamte Gesundheits- und Sozialverhalten von Kindern. Zudem soll Bewegung für Ausgeglichenheit, körperlicher Fitness und eine gute Lern- und Konzentrationsfähigkeit sorgen." heißt es von der AOK zur Motivation für diesen Tag, der bereits in Frankfurt Oder stattfand und noch in Neubrandenburg Halt macht. Mit sechs verschiedenen Bewegungsmodulen wurden die Kinder auf eine spielerische Art und Weise mit der Bewegung vertraut gemacht. Koordination, Schnelligkeit und Geschicklichkeit spielen hier eine Rolle.

Mit dabei war auch "DER CHRISTIAN" als Moderator, bekannt vom TV-Sender Kika. Dieses nordostweite Kinder-Gesundheitsprojekt wird weiterhin unterstützt durch den Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V., dessen Aufklärungskampagne Orthofit „Zeigt her Eure Füße“ in den letzten acht Jahren schon mehrere tausend Kinder zu mehr Bewegung motiviert hat. Mit dabei waren auch der Stadtsportbund Cottbus und die Sportjugend Cottbus.

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten