Samstag, 25.11.2017
*

Regen

7 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Dienstag, 17 Januar 2017 12:18 |  von Redaktion

Cottbuser St. Nikolai Kirche. Reformation predigen - Reformation bedenken

Cottbuser St. Nikolai Kirche. Reformation predigen - Reformation bedenken

Im Rahmen des Reformationsjubiläums 2017 lädt die Oberkirche St. Nikoali Cottbus zu vielfältigen Themen ein.

Die besondere Bedeutung Luthers und der Reformation für die Predigt – das Herzstück des evangelischen Gottesdienstes – wird in einer eigenen Predigtreihe herausgehoben. Als Gäste werden u.a. Bischof Dr. Markus Dröge, Prof. Dr. Rolf Wischnath, Pfr.Matthias Blume, RA Enrico Triebel (Vorsitzender EKBO Landesausschuss Kirchentag) erwartet. Die Gäste predigen über ein Lutherwort, dass ihr Leben und Wirken besonders geprägt hat.

Am Sonntag, 22.01. um 10:00 Uhr eröffnet Bischof Dr. Markus Dröge mit dem Luthertext "Die Kirche ist ein Geschöpf des Evangeliums" diese Reihe.

Einen zweiten Baustein innerhalb des Jubiläums bilden die Bürgervorträge im Bonhoefferssal der Oberkirche unter dem Thema "Reformation bedenken". Dr. sc.theol. Gerhard Begrich aus Berlin stellt uns am 03.02.um 18:00 Uhr "Martin Luthers Übersetzungen und Übersetzungen nach Martin Luther" vor.

Alle weiteren Informationen sowie kommende Termine finden Sie unter www.st-nikolai-cottus.de oder www.evkirchenkreis-cottbus.de

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten