Freitag, 18.08.2017
*

Bedeckt

18 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Cottbus Donnerstag, 21 Juli 2016 17:01 |  von Redaktion

Ute Freudenberg und Christian Lais in der Stadthalle Cottbus

Ute Freudenberg und Christian Lais in der Stadthalle Cottbus

Ute Freudenberg und Christian Lais avancierten innerhalb kürzester Zeit zum Traumduo der Schlagerbranche. Die beiden Ausnahmekünstler wurden vor fünf Jahren vom Hit-Produzenten David Brandes für das Erfolgs-Duett “Auf den Dächern von Berlin” zusammengebracht und feiern seither, sowohl mit ihren Alben, aus auch live, große Erfolge. Auch ihr drittes gemeinsames Album “Lebenslinien”, das am 29. Juli 2016 erscheint, werden sie ihren Fans gemeinsam auf der Bühne präsentieren. Am 16. Mai 2017 ist das Traumduo live in der Stadthalle Cottbus zu Gast.

Ihre Duett-Karriere begann mit einem Meilenstein, denn gleich der erste Song „Auf den Dächern von Berlin“, avancierte auf Anhieb zu einem Chart-Triumph. Es folgten zwei erfolgreiche Alben: „Ungeteilt“, mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet und für den ECHO nominiert, und „Spuren von uns“, dazu unzählige umjubelte Live-Auftritte. Im Sommer 2016 veröffentlichen Freudenberg & Lais ihr drittes Album. „Lebenslinien“ setzt den gemeinsamen musikalischen Weg konsequent und überraschend fort: mit einer enormen Fülle an intensiven und aktuell relevanten Songs zeigt das Duo Facetten, die nicht jeder erwartet.

„Unsere Stärke ist es, gelebte Geschichten zu erzählen und den Menschen Kraft zu geben“, so Christian Lais über die Gabe des Duos. Und das geht am besten live, im direkten Kontakt mit den Fans. Im Mai 2017 sind Freudenberg & Lais mit  „Lebenslinien – Duett Tournee 2017“ in neun Städten Deutschlands unterwegs. „Worauf wir besonders stolz sind, ist, dass wir unser Publikum überraschen werden – und zwar mit sanften, lustigen und frechen Songs“, freut sich Ute Freudenberg. Die Fans dürfen also gespannt sein auf eine harmonische, tiefgründige und dabei ungemein unterhaltsame Live-Show – eben typisch Freudenberg & Lais.           

Karten zum Preis von 36,60 – 64,20 EUR gibt es ab dem 20. Juli bei allen Rundschau Service Partnern, beim WochenKurier und in der Stadthalle Cottbus (Tel.: 0355/75 42 444).

Alle weiteren Informationen zur Veranstaltung auch im Internet unter: www.lausitzer-ereignisse.de

Foto: Katja Kuhl

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten