Sonntag, 25.06.2017
*

Heiter

20 °C
Ost-Nordost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Brandenburg Montag, 15 August 2016 14:29 |  von Redaktion

Einbürgerungszahlen im Land Brandenburg 2015 leicht gestiegen

Einbürgerungszahlen im Land Brandenburg 2015 leicht gestiegen

Im Jahr 2015 erhielten nach Mitteilung des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg im Land Brandenburg 858 Personen durch ein Einbürgerungsverfahren die deutsche Staatsangehörigkeit. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr einen leichten Anstieg (2014: 836 Einbürgerungen). Die größte Gruppe aller im vergangenen Jahr in Brandenburg eingebürgerten Personen hatten als Heimatstaat die Ukraine (127 Personen), gefolgt von Personen aus Polen (112 Personen) und Vietnam (103 Personen).

Ebenfalls häufig vertreten waren Personen aus der Russischen Föderation (67 Personen) und der Türkei (61 Personen). Aus EU-Staaten kamen im Jahr 2015 insgesamt 189 Personen, darunter zwei Personen aus dem Vereinigten Königreich. Der Anteil der aus einem EU-Staat stammenden Personen an allen Eingebürgerten betrug 22 Prozent. 

Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg

Foto: Wikipedia, CC 2.0 Lizenz, Eric Ward

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten