Peitz Sonntag, 13 Oktober 2019 von Redaktion / Presseinfo

Großer Zusammenhalt beim Benefizturnier der SG Eintracht Peitz für Tom

Mehr als 1.500 Menschen, der FC Energie Cottbus, der VfB Krieschow, die Diebsdorfer Funkenmariechen und auch Sänger Alexander Knappe. Sie alle waren zum Benefizturnier der SG Eintracht Peitz für die Familie des schwer erkrankten Peitzer Nachwuchsfußballers Tom gekommen (wie berichtet). Toms Heimatverein hatte das Turnier bei traumhaftem Herbstwetter auf die Beine gestellt, die Anteilnahme und Spendenbereitschaft aus der Region war riesig. Demzufolge war klar, dass die Ergebnisse des Spiele zur Nebensache wurden. Wie uns SG Eintracht-Vorsitzender Sebastian Bubner im kurzen Videofazit sagte, sind schätzungsweise Spenden im fünftstelligen Bereich zusammengekommen, die an die vom schweren Schicksal getroffene Familie von Tom weitergereicht werden. Toms Großmutter richtete ihre Dankesworte auf dem Fußballplatz emotional an alle Anwesenden.

Mehr dazu im Titelvideo.

Die drei Hauptspiele endeten zwischen VfB Krieschow und Eintracht Peitz 2:1, Energie Cottbus kam im ersten Spiel gegen den VfB Krieschow nicht über ein 0:0 hinaus, das dritte Spiel wiederum gewann der FCE klar mit 8:0 gegen Eintracht Peitz.

Die TSG Lübbenau 63 und Rot-Weiß Luckau überbrachten noch eine Spende in Höhe von 2.400 Euro. Weitere Hilfe kann unter dem folgenden Spendenkonto oder per PayPal getätigt werden.

INHABER: SG EINTRACHT PEITZ E.V.
IBAN: DE67 1805 0000 0190 0816 86
BIC: WELADED1CBN
KONTOZUSATZ/VWZ: SPENDENKONTO TOM

red

Videomaterial: Eileen Gödtke / Bild: Marco Müller

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote