Roggosen Freitag, 11 März 2016 von Redaktion

Motorradfahrer bei schwerem Verkehrsunfall auf der A15 verstorben

Motorradfahrer bei schwerem Verkehrsunfall auf der A15 verstorben

BAB 15, AS Roggosen, AS Cottbus-Süd:

Zwischen den Anschlussstellen Roggosen und Cottbus-Süd ereignete sich am Freitagnachmittag gegen 13:50 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall. In Fahrtrichtung Berlin fuhr aus bisher unbekannter Ursache ein Motorrad auf einen LKW auf. Der Kradfahrer verstarb vor Ort. Bei dem Aufprall fing das Motorrad Feuer und brannte aus. Die Identität des Fahrers ist noch ungeklärt. Die Ermittlungen zur Unfallursache und zur verstorbenen Person dauern an. Spezialisten der DEKRA wurden an die Unfallstelle gerufen. Die Autobahn in Richtung Cottbus musste voll gesperrt werden.

Durch die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen, die bis in die Abendstunden andauern werden.

 

 

Quelle: Polizeidirektion Süd

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote