Landkreis
Burg (Spreewald) Freitag, 06 August 2021 von Redaktion / Presseinfo

Schmogrower nimmt bei Paralympics in Japan teil

Schmogrower nimmt bei Paralympics in Japan teil

Der Leichtathlet Mathias Schulze aus Schmogrow wird als Deutscher bei den Paralympics in Japan vertreten sein. Wie das Amt Burg mitteilte, wurde der 37-Jährige im Namen der Gemeindevertretung herzlich verabschiedet. Schulze startet in Japan im Kugelstoßen. 

Das Amt Burg teilte dazu mit: 

Der Schmogrower Mathias Schulze (37) wird die deutschen Farben in Japan bei den Paralympics vertreten. Der Leichtathlet (Kugelstoßen, Diskus, Speerwurf) wurde von Ortsvorsteher René Schneider im Namen der Gemeindevertretung Schmogrow-Fehrow herzlich verabschiedet.

Schulze startet in Japan im Kugelstoßen. Dies ist nach London 2012 und Rio 2016 seine dritte Paralympics-Teilnahme. Nach zahlreichen Erfolgen wie dem Vize-Weltmeistertitel 2012 im Kugelstoßen mit persönlicher Bestweite von 15,31 Meter wurde er in Berlin 2018 Europameister mit 14,94 Meter. Bei der diesjährigen EM im Juni erreichte er Platz drei. Beste Aussichten also für die kommenden Spiele, bei denen er laut bisherigem Zeitplan am 1. September in den Ring steigen wird. „Wir wünschen ihm viel Erfolg!“, so René Schneider. 

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Bild: Amt Burg 

Das könnte Sie auch interessieren