Landkreis
Spree-Neiße Mittwoch, 15 September 2021 von Redaktion / Presseinfo

Inzidenz in Spree-Neiße über 35: Weitere Corona-Regeln ab morgen

Inzidenz in Spree-Neiße über 35: Weitere Corona-Regeln ab morgen

Da der Inzidenzwert im Landkreis Spree-Neiße an fünf aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 35 überschritten hat, gelten ab morgen strengere Corona-Regeln. Unter anderem wird die Teilnahme an diversen Veranstaltungen auf 5.000 begrenzt. Der Inzidenzwert liegt heute im Landkreis bei 53,0. 

Der Landkreis Spree-Neiße teilte dazu mit: 

Laut Veröffentlichungen des Robert-Koch-Instituts wurden im Landkreis Spree-Neiße in den letzten fünf Tagen eine Sieben-Tage-Inzidenz von über 35 Neuinfektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner festgestellt.
Demzufolge treten nach § 8 Abs. 2 Satz 3, § 18 Abs. 3 Satz 3, § 20 Abs. 3 Satz 3 der Zweiten Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg entsprechende Rechtsfolgen in Kraft.
Zusätzlich zur aktuell bestehenden Pflicht zur Vorlage eines Testnachweises und der 3G-Regel in nicht privaten Bereichen gelten ab Donnerstag, dem 16.09.2021, folgende Regelungen:

  • Sonstige Veranstaltungen (§ 8 Abs. 1 Nr. 2):

Die Zahl der an einer Veranstaltung gleichzeitig teilnehmenden Personen ist auf maximal 5.000 begrenzt.

  • Kultur- und Freizeiteinrichtungen (§ 18 Abs. 2 Nr. 2):

Die Beschränkung der Zahl gleichzeitig an einer Veranstaltung Teilnehmender gilt nicht für Autokinos, Autokonzerte und vergleichbare Angebote.

  • Diskotheken, Clubs, Festivals (§ 20 Abs. 1 Nr. 3 und Nr. 5):

Auch hier ist die Anzahl der an einer solchen Veranstaltung gleichzeitig teilnehmenden Personen ist auf maximal 5.000 beschränkt.
 
Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt heute bei 53,0. Am vergangenen Mittwoch waren es 30,1.
Alle aktuellen Bestimmungen sind auf der Internetseite des Landes Brandenburg www.brandenburg.de oder unter www.lkspn.de zu finden.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren