Spree-Neiße Mittwoch, 12 August 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Groß Oßnig: Kurz nach 07:00 Uhr stießen am Mittwoch auf der B 97 bei Groß Oßnig ein PKW MERCEDES und ein FORD bei einem Auffahrunfall zusammen. Die Fahrerin des Ford verletzte sich leicht und wird eigenständig einen Arzt aufsuchen. Der Gesamtschaden musste mit rund 6.000 Euro beziffert werden. Ein PKW wurde abgeschleppt.

Briesen: Ohne Verletzte, aber mit einem Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro endete ein Vorfahrtunfall am Mittwochmorgen in Briesen. Gegen 07:40 Uhr waren in der Guhrower Straße ein PKW MAZDA und ein VW-Transporter zusammengestoßen. Für ein Auto machte sich nach der Verkehrsunfallaufnahme ein Abschlepper nötig.   

Leuthen: In der Nacht zum Mittwoch gelangten Unbekannte unberechtigt auf ein Firmengelände bei Leuthen. Zum einem versuchten die Einbrecher, Diesel und Öl aus einem Baufahrzeug zu entwenden, zum anderen drangen sie gewaltsam in ein Nebengebäude ein und stahlen hochwertige Maschinen und eine Schubkarre. Eine erste Schätzung geht von einem Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro aus.

Spremberg: In der Otto-von-Guericke-Straße war am frühen Dienstagnachmittag ein stark alkoholisierter MERCEDES-Fahrer unterwegs. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,36 Promille. Der 37-Jährige hat keine Fahrerlaubnis und wurde zum wiederholten Mal unter Alkoholeinfluss gestellt. Eine beweissichernde Blutprobe musste realisiert und sein Auto sichergestellt werden.

Spremberg: Ein PKW MERCEDES und ein HONDA waren am Dienstag gegen 16:00 Uhr in der Wirthstraße in einen Verkehrsunfall verwickelt. Beide Autos blieben mit einem Schaden von rund 4.000 Euro fahrbereit.

Forst:  In der Frankfurter Straße stoppten Polizeibeamte am Dienstagnachmittag einen PKW VW und kontrollierten den Fahrer, der keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte. Damit nicht genug, denn der 53-Jährige war mit 1,45 Promille alkoholisiert. Nach der beweissichernden Blutprobe wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt.

Forst:  In der Sorauer Straße stießen am Dienstag gegen 22:45 Uhr ein PKW SKODA und ein MAZDA zusammen. Es blieb bei einem Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Guben: In Altsprucke kollidierten gegen 07:30 Uhr am Mittwochvormittag ein PKW OPEL und ein MERCEDES nach einem Fehler beim Ausparken. An den weiter fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro. Ein Radfahrer stieß etwa eine halbe Stunde später in der Flemmingstraße beim Überqueren der Fahrbahn mit einem PKW VW zusammen. Der 85-Jährige verletzte sich leicht und wurde am Unfallort medizinisch versorgt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.

Auras: Am späten Dienstagabend kollidierte ein PKW NISSAN bei Auras mit einem Reh. Das verletzte Tier flüchtete und hinterließ einen Schaden von rund 1.000 Euro.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren