Landkreis
Freitag, 02 April 2021 10:00

SG Bademeusel: 2020 ohne Turnwettkämpfe. Zwei Faustballer auf Erfolgsspur

geschrieben von Redaktion / Presseinfo
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Das Coronajahr 2020 hat das sportliche Leben der SG Bademesuel verändert und beeinträchtigt. Turner hatten beispielsweise das ganze Jahr über nicht einen Wettkampft. Das teilte die Sportgemeinschaft mit und bezeichnet 2020 als ein Turnjahr ohne Höhepunkte. Auch die Hallensaison 2019/20 der Faustballer konnte nicht beendet werden und erst Mitte Mai durfte unter Auflagen wieder auf dem Platz trainiert werden. Zwei Faustballer konnten das Coronajahr allerdings für sich nutzen. Unter anderem hat Kim Pauligk die verkürzte Feldsaison 2020 als Vizemeister der 2. Bundesliga-Süd abgeschlossen. Die Not hat auch erfinderisch gemacht. Unter anderen inszenierten die Voltigierer zu Beginn der Pandemiezeit einen „Corona-Home-Voltigieren-Wettkampf“ per Video. 

Die SG Bademeusel teilte dazu mit: 

Vor cirka einem Jahr hat sich auch im Vereinsleben der SG Bademeusel alles geändert. Wie in vielen Bereichen wird diese Zeit in die Geschichte eingehen - viel zu wenig Sport, kaum Wettkämpfe und Veranstaltungen, keine Ausflüge, kein Wanderpokalturnier – dafür Desinfektionsmittel, Abstand und Anwesenheitslisten, wenn denn überhaupt jemand anwesend sein durfte. Mitte März 2021 wurden die Hallen dicht gemacht, kein  Faustball, kein Turnen und kein Holzpferdtraining.

Turnjahr ohen Höhepunkte

Die Turner hatten im ganzen Jahr 2020 leider keinen einzigen Wettkampf. Ab Mai konnte man mit Abstand und Hygieneregeln unter freiem Himmel trainieren, ab Mitte August  bis Anfang November auch wieder in der Halle. Für den Nachwuchs gab es Empfehlungen für Übungsvideos um ein paar Übungen auch zu Hause machen zu können. Leider ein Turnjahr ohen Höhepunkte.
Die Hallensaison 2019/20 der Faustballer konnte nicht beendet werden und erst Mitte Mai durfte unter Auflagen wieder auf dem Platz trainiert werden. Egal, alle freuten sich riesig überhaupt wieder zusammen Sport machen zu können. Die Faustball-Kids spielen  grundsätzlich in Sachsen mit, durften aber an der verkürzten Feldsaison coronabedingt nicht teilnehmen. So ist der letzte Wettkampf mittlerweile über ein Jahr her. Die Männer nahmen an der stark verkürzten Feldsaison der 2. Bundesliga-Ost  teil – 2 Spieltage und man konnte sich am Ende „Corona-Meister“ nennen, ein toller Erfolg!

Not macht erfinderisch / Erfolgsspur für zwei Faustballer 

Aber Not macht erfinderisch und die Lockdown-Zeit bringt auch andere Wettkampf-/Trainingsmöglichkeiten zu Tage. Die Voltigierer inszenierten schon zu Beginn der Pandemiezeit einen „Corona-Home-Voltigieren-Wettkampf“ per Video, der auch von anderen Vereinen dankbar angenommen wurde. In den sozialen Medien gab es eine Klopapier-Challenge, bei der auch die SGB-Faustballer teilnahmen und viel Spaß hatten. In der Adventszeit gab es für die Faustball-Kids einen „Sportlichen Aventskalender“, bei dem jedes Türchen eine kleine Video-Übung für zu Hause beinhaltete. Seit Januar werden wöchentliche Trainingseinheiten per Videochat angeboten, die super angenommen werden, .auf diesem Weg wurde sogar ein sportlicher „Online-Fasching“ gefeiert. Zumindest einen Lichtblick gab es in diesem Corona-Jahr. An einem Wochenende Mitte September war - mit Abstand - etwas los auf dem Sportplatz in Bademeusel – Mitgliederversammlung, Vereinstag mit Sport, Musik, Tombola, Spiel und Spaß und ein Faustball-Jedermannturnier, das einzige Turnier des Jahres.

Online-Fasching der SG Bademeusel; Foto: SG Bademeusel

Zwei Faustballer, die das Faustball-ABC in Bademeusel gelernt haben und auch noch als Nachwuchstrainer tätig sind, hatten trotz allem, ein sehr erfolgreiches letztes Jahr. Kim Pauligk spielt aktuell in beim SV Energie Görlitz und konnte die verkürzte Feldsaison 2020 als Vizemeister der 2. Bundesliga-Süd abschließen.

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Alle aktuellen Entwicklungen in der Region haben wir in einer Übersicht zusammengefasst ->> Weiterlesen

Red./ Presseinfo

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten