Landkreis Inzidenz
Ortrand Montag, 29 Juni 2015 von Redaktion

Bundesweiter Forschertag auch in der Kita Regenbogen in Ortrand

Bundesweiter Forschertag auch in der Kita Regenbogen in Ortrand

Bundesweiter Forschertag auch in der Kita Regenbogen in Ortrand 2 F Stadt OrtrandAm 23.06.2015 war es wieder soweit. Bundesweit wurde der Tag der kleinen Forscher zum Thema „ Wie wollen wir leben?“ gestaltet. Verschiedene Themengebiete wurden von den Erzieher/innen liebevoll vorbereitet. So wurden aus verschiedenen  Materialien Häuser gebaut und mögliche Konstruktionsvarianten erarbeitet.


Unter anderem fanden viele Kinder die Frage spannend „Wie möchte ich mich in der Welt bewegen? Welche Möglichkeiten gibt es noch außer Füßen und Rädern?


Oder wussten Sie,  liebe Leser/innen, welche Seite von den Rettungsdecken wärmt und welche kühlt und woran man es erkennt? Wärme und Kältefragen wurden erläutert und die Kinder hatten viel Freude mit dem Verwenden der Rettungsdecken. Die vierte Gruppe beschäftigte sich mit dem Abwasser.


Die Kinder bauten gemeinsam mit Herrn Reinhold eine kleine Abwasseranlage. Das war mächtig spannend und sorgte auch für manchen Spaß.



Die Kindertagesstätte Regenbogen aus dem Netzwerk Jugend-forscht-Zentrum in Lauchhammer erhielt auch an diesem Tag von Herrn Hocker,  dem Koordinator, für das Engagement in der naturwissenschaftlichen und technischen Frühbildung für weitere zwei Jahre die Zertifizierung „Haus der kleinen Forscher“. Es war wieder für alle Kinder und Erzieher/innen ein spannender und gelungener Tag.



Bundesweiter Forschertag auch in der Kita Regenbogen in Ortrand 3 F Stadt Ortrand
Quelle & Fotos: Stadt Ortrand

Das könnte Sie auch interessieren