Landkreis
Lübbenau/Spreewald Dienstag, 27 April 2021 von Redaktion / Presseinfo

Abrissarbeiten in Lübbenauer Dammstraße starten

Abrissarbeiten in Lübbenauer Dammstraße starten

Am kommenden Montag starten Abrissarbeiten in der Lübbenauer Dammstraße. Die ehemalige Produktionsstätte für Spreewaldkonserven muss weichen. Laut der Stadt Lübbenau ist derzeit keine Straßensperrung vorgesehen, dennoch kann es zu erhöhten Lärm- und Staubbelästigungen sowie zu einem vermehrten LKW-Verkehr kommen. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich am 30. Juli 2021 beendet sein. 

Die Stadt Lübbenau teilte dazu mit: 

Im Zuge einer geplanten Wohngebietserschließung erfolgen vorrausichtlich vom 03. Mai bis 30. Juli 2021 Abbrucharbeiten im Bereich des Gebietes Dammstraße 37 / Max-Plessner-Straße 24. In dieser Zeit wird die ehemalige Produktionsstätte für Spreewaldkonserven (VEB Spreewaldkonserve Herbert Girod) teils mit schwerem Gerät abgerissen.

Erhöhte Lärm- und Staubbelästigung

Eine Straßensperrung ist derzeit nicht vorgesehen. Dennoch ist in dieser Zeit in der Nähe der Baustelle mit einer erhöhten Lärm- und Staubbelästigung sowie mit einem vermehrten LKW-Verkehr im Bereich der Dammstraße 37 zu rechnen. Die betroffene Anwohner wurden beziehungsweise werden gesondert über die Bauarbeiten informiert.

Der Abschluss der Rückbaumaßnahme ist voraussichtlich für den 30. Juli 2021 geplant.

Red. / Presseinfo 

Bild: OpenStreetMap / Stadt Lübbenau 

Das könnte Sie auch interessieren