Lauchhammer Freitag, 14 August 2020 von Redaktion

Kontrolle übers Auto verloren. Zwei Schwerverletzte in Lauchhammer

Kontrolle übers Auto verloren. Zwei Schwerverletzte in Lauchhammer

Aus bislang unbekannter Ursache verlor am Freitag gegen 09:00 Uhr ein 87-jähriger Fahrer eines PKW OPEL in der Weinbergstraße in Lauchhammer (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) die Gewalt über sein Auto, kam von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen parkenden HONDA. Er und seine 87 Jahre alte Ehefrau wurden dabei schwer verletzt. Die Straße musste auf Grund von Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz

Senftenberg: Bei der Kontrolle eines 18-Jährigen in der Ernst-Thälmann-Straße stellten Polizeibeamte am Donnerstagnachmittag fest, dass das Rad welches der junge Mann mit sich führte, im Juni 2020 gestohlen worden war und seitdem in Fahndung steht. Das SPECIALIZED wurde sichergestellt und wird nach Abschluss aller kriminalpolizeilichen Maßnahmen an den Eigentümer übergeben. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Senftenberg: Am Freitag gegen 07:30 Uhr rutschte ein 13-jähriger Fahrradfahrer während des Fahrens in der Westpromenade von der Pedale, kam dadurch vom Radweg auf die Straße ab. Dort kam es zu einer leichten seitliche Berührung mit einem PKW PEUGEOT. Das Kind hatte Glück im Unglück – es wurde nicht verletzt. Es einstand an Auto ein Lackschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren