Oberspreewald-Lausitz Mittwoch, 02 September 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Senftenberg: Auf dem Niemtscher Weg fuhr am Dienstag gegen 14:15 Uhr ein FIAT-Transporter auf einen PKW MITSUBISHI auf. Verletzt wurde dabei niemand. Die Schäden an den beiden Fahrzeugen belaufen sich auf rund 3.000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz

Lübbenau: Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz durchsuchten Polizisten auf Beschluss des Amtsgerichts Cottbus am Dienstag eine Wohnung an der Geschwister-Scholl-Straße. Dabei wurden bei der 32-jährigen Mieterin über 200 Gramm Cannabis, Zubehör zur Verarbeitung und dem Verkauf der Drogen sowie Bargeld aufgefunden und sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern bis zur Stunde an.

Lübbenau: Der Fahrer eines RENAULT-Transporters beschädigte mit seinem Fahrzeug am Dienstagmittag beim Ausparken auf der Dr.-Albert-Schweitzer-Straße einen PKW TOYOTA. Die Die Schäden belaufen sich auf rund 1.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Lübbenau: Unter dem Einfluss von Drogen war der Fahrer eines PKW VW am Mittwochmorgen in Lübbenau unterwegs. Polizeibeamte hatten den Wagen gegen 07:15 Uhr für eine Verkehrskontrolle auf der Boblitzer Chausseestraße gestoppt. Ein Drogentest bei dem 40-jährigen Fahrer zeigte eine positive Reaktion auf Amphetamine an. Zur Sicherung von Beweisen wurde eine Blutprobe veranlasst und dem Mann die Weiterfahrt untersagt.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote