Landkreis
×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 94
Oberspreewald-Lausitz Dienstag, 19 November 2013 von

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Großräschen:
Einen Verkehrsunfall zwischen einem Pkw OPEL und einem Pkw VW gab es im Kreuzungsbereich am Markt, Rudolf-Breitscheid-Straße. Ein Fehlverhalten beim Linksabbiegen wird als Unfallursache angegeben und der Schaden auf 4000,-Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.
Vetschau:
Am Montag, gegen 16:30 Uhr befuhr ein Pkw RENAULT die Wilhelm-Pieck-Straße in Vetschau. Dieser fuhr plötzlich nach links auf die Gegenfahrbahn, stieß dort gegen den geparkten PKW PEUGEOT und schob diesen auf ein Grundstück. Dadurch wurde der Grundstückszaun beschädigt.
Anschließend drehte sich der noch fahrende PKW RENAULT auf der Fahrbahn und kam auf der rechten Fahrzeugseite liegend zum Stillstand. Der Fahrer flüchtete zu Fuß weiter in den Garagenkomplex der Pestalozzistraße, wo er gestellt wurde. Der Fahrer des PKW RENAULT war sichtbar am Kopf verletzt und wurde ins Krankenhaus verbracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,62 Promille. Der Gesamtschaden wird auf 17.000,-Euro geschätzt.
Weiter wurde bekannt, dass der Unfallverursacher bereits zuvor in Babow (SPN) ein Vorfahrtsschild umgefahren hatte und vom Unfallort flüchtete.
Calau:
In der Nacht zum Dienstag ist vom einem Parkplatz in der Joachim-Gottschalk-Straße ein Pkw VW Passat entwendet worden. Die Schadenshöhe konnte bisher nicht näher beziffert werden.
Weiterhin wurde in der Karl-Marx-Straße ein K l eintransporter Daimler Chrysler aufgebrochen und aus diesem zahlreiche Werkzeuge der Firma Bosch entwendet.
Ogrosen:
Ein Sachschaden von geschätzten 10.000,-Euro entstand bei einem Verkehrsunfall in Ogrosen am Dienstag gegen 07:10 Uhr. Der Fahrer eines Pkw NISSAN missachtete die Vorfahrt eines Pkw KIA. Beide Fahrzeuge konnten ihre Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen.
Lübbenau:
Am Dienstag, gegen 10:20 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Straße der Einheit / Straße des Friedens zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Pkws. Ein Pkw SEAT beachtete die Vorfahrt eines Pkw Mercedes nicht und verursachte so einen Gesamtschaden von ca. 2500,-Euro.
Calau:
Auf der Landstraße zwischen Calau und Vetschau wurde am Dienstag gegen 10:00 Uhr der Fahrer eines Pkw Audi einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein durchgeführter Drogenvortest ergab, dass der Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine Blutprobe zur Beweissicherung wurde durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.
Quelle: Plizeidirektion Süd

Das könnte Sie auch interessieren