Nachbarn Dienstag, 03 September 2019 von Redaktion

Großes Tonbahnwochenende – Sonderzüge zum Turmfest am Schweren Berg Weißwasser

Großes Tonbahnwochenende – Sonderzüge zum Turmfest am Schweren Berg Weißwasser

Am 07. und 08. September 2019 findet am Aussichtsturm Schwerer Berg in Weißwasser das 2. Turmfest statt. Neben Informationsständen an beiden Tagen sorgen am Samstag das Orchester Lausitzer Braunkohle und Los Testamentos für musikalische Unterhaltung. Am Sonntag gibt es ein musikalisches Figurentheater für Groß und Klein. Auch eine Bastelecke und die Hüpfburg wird an beiden Tagen aufgebaut. Führungen ins Rekultivierungsgebiet sowie Fahrten mit dem Mannschaftstransportwagen finden an beiden Tagen statt. Abgerundet wird das Ganze mit leckerem vom Grill, Kaffee und Kuchen und den berühmten Turmstriezeln. Was das ist? Finden Sie es heraus. Es ist auf jeden Fall eine kleine Sünde wert.

Um zum Fest zu gelangen bietet sich die Gelegenheit, mit der Waldeisenbahn anzureisen. Unter dem Motto „Großes Tonbahnwochenende“ werden die Waldbahner gleich mit drei Dampfloks auf dieser Strecke unterwegs sein. Vom Bahnhof Teichstraße in Weißwasser fahren an beiden Tagen sechs Dampfzüge durch die einmalige Landschaft des UNESCO Geoparks Muskauer Faltenbogen zum Aussichtsturm am Schweren Berg.

Da die Plätze in den Sonderzügen begrenzt sind, empfiehlt sich der Erwerb einer Fahrkarte im Vorverkauf unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 03576 – 207472. Zusätzlich verkehrt zwischen Weißwasser und den Landschaftsparks in Kromlau und Bad Muskau ein weiterer Zug geführt von einer historischen Diesellok. Fahrplan und Fahrpreise sind auf www.waldeisenbahn.de zu finden. 

An beiden Tagen wird natürlich auch wieder das Waldbahn-Museum an der Teichstraße seine Pforten öffnen. Neben einer umfangreichen Ausstellung historischer Fahrzeuge berichten zahlreiche Schautafeln über die nun mehr fast 125jährige Geschichte der Waldeisenbahn Muskau. Ganz neu ist im Museum auch das Buch "Bilderbuch Tzschelln" von Friedemann Tischer erhältlich. Zum Preis von 35,- € wird auf 182 Seiten die Geschichte des vor dem Tagebau Nochten abgebaggerten Dorfes Tzschelln anhand von bisher unveröffentlichten Fotos, Karten und Textbeiträgen dargestellt. In einem speziellen Abschnitt gibt es auch Details zur Waldeisenbahn in Tzschelln zu erfahren.

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren