Nachbarn Mittwoch, 06 Februar 2019 von Redaktion

Mord in Weißwasser? 69-Jähriger tot aufgefunden - Tatverdächtiger in Haft

Mord in Weißwasser? 69-Jähriger tot aufgefunden - Tatverdächtiger in Haft

In Weißwasser hat sich offenbar ein grausames Verbrechen ereignet. Ein 27-jähriger Weißwasseraner soll einen 69-jährigen Mann in dessen Wohnung getötet haben. Streifen des örtlichen Polizeireviers fanden einen 69-Jährigen leblos in seiner Wohnung an der Glückaufstraße auf.  Ein Ermittlungsrichter hat Haftbefehl wegen Mordes gegen den 27-Jährigen erlassen.

Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf und Spezialisten sicherten in der Wohnung Spuren. Wie die Polizei und Staatsanwaltschaft Görlitz mitteilten, steht der Beschuldigte dringend im Verdacht, den 69-Jährigen heimtükisch und aus Habgier getötet zu haben. Nach ersten Erkenntnissen soll der Tatverdächtige auf den ihm schon länger bekannten Bewohner am späten Dienstagnachmittag mit einem Messer mehrfach eingestochen haben, nachdem der ältere Mann eingeschlafen war. Anschließend verließ der junge Mann die Wohnung und entsorgte das Tatwerkzeug. Nachdem er sich gegen Abend bei der Polizei meldete, zeigte er den Beamten den Ablageort der Tatwaffe. Ebenso soll der Verdächtige bei der Festnahme ungewöhnlich viel Bargeld bei sich gehabt haben. Die Leiche des Rentners soll morgen obduziert werden.

red/pm

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote