Möllendorf Dienstag, 01 Dezember 2015 von Redaktion

Brücke bei Möllendorf für Verkehr freigegeben

Brücke bei Möllendorf für Verkehr freigegeben

Auf der Kreisstraße zwischen Möllendorf und Tanneberg rollt wieder der Verkehr

Am Montag, dem 30. November 2015, endeten an der Brücke über die Kleine Elster im Sonnewalder Ortsteil Möllendorf die Bauarbeiten. Um 13 Uhr gaben an diesem Tag Landrat Christian Heinrich-Jaschinski und Sonnewaldes Bürgermeister Werner Busse die Kreisstraße zwischen Möllendorf und Tanneberg für den Verkehr frei.

Die Bauarbeiten an dem kreislichen Bauwerk hatten einen Kostenumfang von 540.000 Euro und dauerten insgesamt gut fünf Monate. In dieser Zeit war der Abschnitt zwischen Möllendorf und Tanneberg voll gesperrt. Eine Umleitung erfolgte über die Verbindungsstraßen Möllendorf-Goßmar-Finsterwalde-Gröbitz.

Grund für die Bauarbeiten an der Überführung war der marode, sehr schlechte Zustand. Zudem war die Fahrbahn sehr eng und entsprach nicht mehr den heutigen Verkehrs-Sicherheitsvorschriften. Seit Jahren konnte sie deshalb nur noch eingleisig für Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von maximal 16 Tonnen genutzt werden.

Jetzt ist die neue Stahlbetonrahmenbrücke wieder voll funktionstüchtig und zweispurig befahrbar. Die Tonnagebegrenzung fällt künftig weg. Für das kreisliche Bauvorhaben wurden neben Eigenmitteln auch Fördergelder des Landes eingesetzt. In Absprache mit dem Gewässerunterhaltungsverband und der unteren Naturschutzbehörde wurde seitlich der Brücke auch ein Durchgang für Otter geschaffen.

Die Brücke über die Kleine Elster bei Möllendorf ist eines von 40 Brückenbauwerken, für die der Landkreis verantwortlich ist. Seit 1990 hat die Kreisverwaltung kontinuierlich in die Erneuerung maroder Überführungen investiert und insgesamt elf Ersatzneubauten errichtet. Dieser Weg wird schrittweise fortgesetzt. Im kommenden Jahr wird die Brücke zwischen Prestewitz und Thalberg mit verbesserter Linienführung gebaut. Und die gesperrte Überführung zwischen Hohenbucko Bahnhof und Schöna wird saniert, um die Standsicherheit wiederherzustellen. Für 2017 ist dann ein Ersatzneubau für die Brücke bei Wiederau vorgesehen.



 
Auf der Kreisstraße zwischen Möllendorf und Tanneberg rollt wieder der Verkehr 2 F LK EE
Quelle & Foto: Landkreis Elbe-Elster

Das könnte Sie auch interessieren

Nachrichten Kompakt

Neuste Angebote