Frankenhain Sonntag, 21 Juli 2019 von Redaktion

Frankenhain: Doppelhausbrand durch Blitzeinschlag

Frankenhain: Doppelhausbrand durch Blitzeinschlag

Am Samstag gg. 23 Uhr kam es nach Blitzeinschlag zum Brand eines Doppelhauses in Frankenhain (Landkreis Elbe-Elster). Aus der Erstmeldung ging hervor, dass der Dachstuhl bereits in Flammen steht. Die fünf anwesenden Bewohner konnten unverletzt das Haus verlassen. Die beiden Doppelhaushälften sind derzeit nicht bewohnbar. Insgesamt kamen zehn Feuerwehren zum Einsatz. Zur Schadenshöhe kann noch keine Aussage getroffen werden.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster:

Elsterwerda: Am Freitagnachmittag zeigte ein namentlich bekannter Zeuge bei der Polizei an, dass ein 14-Jähriger aus Elsterwerda am Vorabend eine Mauer zum Stadtpark und einen Elektrokasten mit Farbe besprühte. Es wurden undefinierbare Schriftzeichen dann "E'da" und wieder undefinierbare Schriftzeichen festgestellt. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote