Landkreis
Döllingen Montag, 12 Juli 2021 von Redaktion / Presseinfo

Bürobaracke in Döllingen niedergebrannt

Bürobaracke in Döllingen niedergebrannt

In Döllingen hat gestern Vormittag eine Bürobaracke gebrannt. Verletzt wurde niemand, der Schaden beträgt rund 20.000 Euro.

Die Polizei teilte dazu mit:

Döllingen: Feuerwehr und Polizei wurden am Sonntagvormittag in die Kahlaer Straße gerufen. Dort brannte eine etwa 8 mal 10 Meter große Bürobaracke komplett nieder. Kriminaltechniker sicherten vor Ort Spuren. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen könnte ein technischer Defekt den Brand ausgelöst haben. Die Höhe des Sachschadens beträgt etwa 20.000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Schmerkendorf: Ein 26 Jahre alter Autofahrer kam am Sonntagabend gegen 22:15 Uhr in der Hauptstraße mit einem PKW OPEL von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Grundstücksumzäunung. Der Kleinwagen war anschließend ein Fall für den Abschleppdienst. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,45 Promille. Zur Sicherung von Beweisen erfolgte in einem Krankenhaus eine beweissichernde Blutprobe. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Weitere Ermittlung wegen des Verkehrsunfalls unter dem Einfluss von Alkohol führt die Kriminalpolizei.

Mühlberg: Am Montagvormittag kontrollierten Polizeibeamte gegen 10:30 Uhr einen 64-jährigen Autofahrer in der Hafenstraße. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 1,55 Promille. In einem Krankenhaus wurde anschließend eine beweissichernde Blutprobe realisiert. Gegen ihn ermittelt jetzt die Kriminalpolizei wegen Trunkenheit im Verkehr.

Krauschütz: Aus bislang unbekannter Ursache verlor am Montagvormittag der Fahrer eines PKW MERCEDES gegen 10:30 Uhr Am Elsterschloss kurzzeitig die Gewalt über sein Auto und kollidierte mit einer Laterne. Um die nun schiefstehende Beleuchtungseinrichtung kümmerte sich im Anschluss der zuständige Bauträger. Die Gesamthöhe des Sachschadens beträgt mehrere hundert Euro.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. ->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren