Landkreis Inzidenz
Finsterwalde Donnerstag, 25 März 2021 von Redaktion

Lausitzer Tiere: Zwei Katzendamen suchen Zuhause

Lausitzer Tiere: Zwei Katzendamen suchen Zuhause

Zwei Katzendamen suchen ein gemeinsames Zuhause. Beate und Milka leben derzeit bei einer Pflegemama in Finsterwalde und haben sich auf der Pflegestelle des Tierschutzvereins Tierhilfe Südbrandenburg kennen und lieben gelernt. Beide sind zurückhaltend, benötigen Zeit zum Auftauen und können sich ein Leben ohneeinander nicht mehr vorstellen. 

Beate und Milka suchen neues Zuhause

Beate und Milka sind zwei Katzendamen, die sich kennen und als Freundinnen lieben gelernt haben. Sie leben derzeit bei einer Pflegemama in Finsterwalde und gehören der Pflegestelle des Tierschutzvereins Tierhilfe Südbrandenburg an. Beate kam ca. im August 2019 zur Welt und braucht aufgrund ihrer gesundheitlichen Vorgeschichte gegelmäßige Tierarztbesuche. Milka wird ca. im Mai ein Jahr alt. 

Beide suchen ein gemeinsames Zuhause mit Freigang nach der Eingewöhnungszeit. Sie sind am Anfang eher zurückhaltend und brauchen eine Familie ohne kleine Kinder. Perfekt wäre eine Familie, die ihnen die Zeit zum Auftauen gibt. Beide Katzen sind bereits kastriert, gechipt, geimpft und mehrfach entwurmt und Parasiten behandelt. 

Zur Vermittlung

Wer Beate und Milka kennenlernen möchte, der meldet sich bei Pflegemama Steffi in Finsterwalde gern vorab per Whatsapp unter 0151 1527 6001. 

Grundstückskauf

Am 02.03.2021 konnte der Tierschutzverein Tierhilfe Südbrandenburg dem Projekt eines eigenen Tierheims endlich näher kommen und ein Grundstück in Falkenberg/Elster kaufen. Der Notartermin Anfang März ist ein wichtiger Schritt zur Weiterentwicklung des Tierschutzes in und um den Landkreis Elbe-Elster. Die nächsten Schritte zur Planungs- sowie Genehmigungsphase laufen an. Der Verein ist fasziniert von der Lage des Grundstücks und überzeugt, dass es perfekt für alle Vorhaben und die kleinen und großen Schützlinge wird. Auch in Bezug auf die Begegnung zwischen Mensch und Tier bietet es alle Möglichkeiten. 

Marie ist vermittelt

Die ein­ein­halb­jäh­rige Katze Marie (hier klicken) ist glücklich vermittelt. Bereits im September 2019 kam sie als Katzenkind auf die Pflegestelle des Tierschutzvereins Tierhilfe Südbrandenburg. Wir wünschen dem Kätzchen alles Gute und freuen uns, dass Marie jetzt ein Zuhause hat. 

Adresse

Tierschutzverein Tierhilfe Südbrandenburg e.V.
Berliner Str. 57
04916 Herzberg

Telefon: +49 35 35 / 2 21 48
E-Mail: kontakt@tierhilfe-südbrandenburg.de

Red. 

Bild: Tierhilfe Südbrandenburg

Das könnte Sie auch interessieren