Finsterwalde Montag, 22 April 2019 von Redaktion

Das Finsterwalder Märchenhaus entdecken

Das Finsterwalder Märchenhaus entdecken

Märchenhafter Familiennachmittag für Kinder, Eltern und Großeltern am 28. April im Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde

Am 28. April lädt das Sänger- und Kaufmannsmuseum Finsterwalde Kinder, Eltern und Großeltern um 15.00 Uhr zu einer Entdeckungsreise ein. Gemeinsam mit Museumspädagogin Bettina Beyer unternehmen die Besucher am Sonntagnachmittag einen spannenden Ausflug in die märchenhafte Welt von Grimm, Andersen und Co. Einer Schattentheater-Aufführung des Grimm’schen Märchens „Der süße Brei“ folgt eine Spurensuche durch die neue Ausstellung zum Finsterwalder Märchenhaus. Im Anschluss können Märchenfiguren aus Tonpapier gebastelt werden, die dann im Kofferpuppentheater ihre eigene Geschichte erzählen.

Das Finsterwalder Märchenhaus in der Friedrich-Hebbel-Straße wird 90 Jahre nach seiner Einweihung aktuell mit einer Ausstellung des Sänger- und Kaufmannsmuseums Finsterwalde gewürdigt. Der Finsterwalder Fotograf Jürgen Vetter hat dafür die insgesamt 27 Ziegelreliefs mit elf bekannten Märchen aus naher Distanz fotografiert. Sie haben Generationen Finsterwalder Kinder geprägt und begleitet und können in der Ausstellung ganz neu entdeckt werden. Eintritt 4,00 Euro, ermäßigt 2,00 Euro. Um Voranmeldung unter Tel. 03531 30783 oder kreismuseumfinsterwalde@lkee.de wird gebeten.

Foto: Torsten Hoffgaard

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote