Falkenberg/Elster Sonntag, 01 September 2019 von Redaktion

15-Jähriger fährt Rover durch Falkenberg

15-Jähriger fährt Rover durch Falkenberg

Während der Streifenfahrt fiel den Beamten ein Rover in Falkenberg auf, an welchem vorn und hinten unterschiedliche Kennzeichen angebracht waren. Bei der Kontrolle des Pkw erwartete die Beamten die nächste Überraschung. Der junge Mann hinter dem Lenkrad, welcher das Fahrzeug geführt hatte, war erst 15 Jahre alt - der 18-jährige Besitzer des Pkw saß daneben auf dem Beifahrersitz. Es stellte sich letztlich heraus, dass das Fahrzeug nicht zugelassen und nicht versichert war und die angebrachten Kennzeichen kurz zuvor im Land Sachsen entwendet worden waren. Gegen beide Fahrzeuginsassen wurden mehrere Ermittlungsverfahren eröffnet.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster:

Uebigau- Wahrenbrück / Domsdorf: Im Rahmen einer verdachtsunabhängigen Kontrolle wurde bei dem 46-jährigen Fahrer eines Pkw Nissan eine Atemalkoholkonzentration von 1,67‰ festgestellt. Im weiteren Verlauf wurde eine Blutprobe durch einen Arzt entnommen, der Führerschein sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eröffnet.

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren