Landkreis
Elsterwerda Donnerstag, 02 September 2021 von Redaktion / Presseinfo

Wettbewerb "Jugend musiziert" live in Elsterwerda

Wettbewerb "Jugend musiziert" live in Elsterwerda

In Elsterwerda wird es am kommenden Freitag musikalisch. Der Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Band Rock/Pop der Länder Berlin und Brandenburg findet als große Open-Air-Veranstaltung auf dem Marktplatz statt. In diesem Jahr wird der Wettbewerb zudem zum ersten Mal gemeinsam mit dem Nachwuchswettbewerb für Bands und Ensembles „enviaM – musik aus kommunen“ ausgerichtet. Zuvor hatten bereits acht Bands aus Brandenburg digital die Fachjury von ihrem Talent überzeugt und sich somit für das gemeinsame Landesfinale qualifiziert. Gegen 21 Uhr sollen die Preisträger bekanntgegeben werden. 

Der Wettbewerb Jugend musiziert teilte dazu mit: 

Am Freitag, den 10. September 2021 findet der gemeinsame Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in der Kategorie Band Rock/Pop der Länder Berlin und Brandenburg Open Air in Elsterwerda statt.

Die Wertungsspiele starten um 14.30 Uhr live auf der Open-Air-Bühne auf dem Marktplatz, der Eintritt ist frei. Im Rahmen einer ersten digitalen Wertungsrunde überzeugten acht Bands aus Brandenburg die Fachjury von ihrem Talent und qualifizierten sich damit für das gemeinsame Landesfinale, an dem auch die drei Berliner Finalisten teilnehmen.

In diesem Jahr wird der Wettbewerb zum ersten Mal gemeinsam mit dem Nachwuchswettbewerb für Bands und Ensembles „enviaM – musik aus kommunen“ ausgerichtet. Brandenburger Bands können ihren Auftritt als Wertungsspiel für beide Wettbewerbe einreichen. Die Fachjury für „Jugend musiziert“ setzt sich aus Musikpädagoginnen und Musikpädagogen sowie renommierten Künstlerinnen und Künstlern aus dem Rock-Pop-Bereich aus Berlin und Brandenburg zusammen. In einer Preisverleihung am Freitag um 21 Uhr werden die Preisträgerinnen und Preisträger der beiden Wettbewerbe bekanntgegeben.

Die Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ des Landkreises Elbe-Elster engagiert sich besonders für die musikalische Ausbildung im Fachbereich Rock-Pop und organisiert in diesem Jahr die beiden Wettbewerbe in Elsterwerda. Chris Poller, Leiter der Kreismusikschule dazu: „Die diesjährige Kombination der zwei großen Musikwettbewerbe in Brandenburg stellt das Team der Kreismusikschule ‚Gebrüder Graun‘ als gastgebende Bildungseinrichtung vor eine respektvolle Aufgabe. Mit der Stadt Elsterwerda konnte eine großartige Partnerin für diese Premiere gewonnen werden. Die Kreismusikschule selbst ist mit drei Ensembles im Rennen. Für sie starten Jazztin‘ Biber und High Five aus Elsterwerda unter der Leitung von Johannes Weber. Zu erleben ist auch die neue, nachrückende Generation der Weberknechte aus der Finsterwalder Regionalstelle unter der Leitung von Lars Weber.“

In den vergangenen 58 Jahren entwickelte sich der Wettbewerb „Jugend musiziert“ in Deutschland zur erfolgreichsten Maßnahme der musikalischen Breiten- und Spitzenförderung. Den Wettbewerb zeichnet insgesamt ein sehr hohes künstlerisches Niveau aus. Hier debütieren jedes Jahr junge Künstlerinnen und Künstler und erbringen vielfach musikalische Höchstleistungen.

„enviaM – MUSIK AUS KOMMUNEN“ mit eigenem Bandcontest

Die Stadt Elsterwerda, die erstmals in diesem Jahr Gastgeberin für den Landeswettbewerb „enviaM – musik aus kommunen“ ist, freut sich auf den musikalischen Wettstreit der Brandenburger Ensembles: „Möge dieser einzigartige Musikwettbewerb der unterschiedlichsten Ensembles für alle Nachwuchskünstler ein erfüllendes und für ihr weiteres musikalisches Schaffen ein unvergesslich schönes Ereignis sein. Den Organisatoren, Gästen und vor allem allen Mitwirkenden danken wir, dass sie auf so wunderbar kreative Weise unsere Stadt musikalisch erhellen und bereichern“, so die Bürgermeisterin der Stadt Elsterwerda Anja Heinrich, die auch an beiden Tagen Mitglied der Jury ist.

Der Wettbewerb, der parallel in Sachsen und Sachsen-Anhalt stattfindet, wird bereits zum 15. Mal ausgetragen. Angemeldet haben sich zum Landeswettbewerb am 10. und 11. September 2021 in Elsterwerda 27 junge Ensembles aus allen Landesteilen. Die größte Teilnehmerzahl kommt erneut aus dem südlichen Raum des Landes Brandenburg. Drei Ensembles starten von der gastgebenden Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ des Landkreises Elbe-Elster.

Elsterwerda darf eine kleine Premiere feiern, denn erstmals werden die Bands aus dem Rock-Pop-Bereich separat bewertet und das öffentlich auf der Freilichtbühne am Marktplatz. Beginn ist am 10. September 2021 um 14.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Preise werden im Anschluss um 21 Uhr von der Fachjury verliehen, die sich u. a. aus Musikern der Dresdner Band „No King. No Crown“ und dem Leipziger Straßenmusikertrio „The Coins“ zusammensetzt. In diesem Jahr wird der Wettbewerb zum ersten Mal gemeinsam mit dem Bandwettbewerb im Rahmen von „Jugend musiziert“ ausgerichtet. Brandenburger Bands können ihren Auftritt als Wertungsspiel für beide Wettbewerbe einreichen.

Die Klassikwertung erfolgt am Samstag, 11. September, ab 10 Uhr im Stadthaus mit öffentlicher Abschlussveranstaltung um 18 Uhr auf der Freilichtbühne Marktplatz. Mit dabei ist auch das Sextett des Percussion-Ensembles „Weberknechte“ aus Finsterwalde. Die Wertungsspiele sind ebenfalls öffentlich.

„Wir freuen uns, mit der Stadt Elsterwerda gemeinsam diesen wichtigen Nachwuchswettbewerb auszutragen. Das ist eine wunderbare Gelegenheit, um auf die zahlreichen Talente unserer Kreismusikschule und die dort geleistete hervorragende Arbeit der Musikpädagogen aufmerksam zu machen. Ich drücke allen Teilnehmern, und natürlich insbesondere denen aus unserem Landkreis, fest die Daumen“, sagte Landrat Christian Heinrich-Jaschinski mit Blick auf den Wettbewerb und die Abschlussveranstaltung.

„Junge Menschen lieben Musik. Viele von ihnen spielen ein eigenes Instrument. Mit unserem Musikwettbewerb ‚enviaM – musik aus kommunen‘ bieten wir ihnen eine Bühne. Erstmals werden wir in Brandenburg auch in der Kategorie Rock-Pop einen Sieger küren. Ich freue mich schon sehr auf den Besuch der Auftritte“, so der Vorstandsvorsitzende Dr. Stephan Lowis.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo

Bild: Jugend musiziert

Das könnte Sie auch interessieren