Landkreis
Elbe Elster Freitag, 04 Juni 2021 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Lebusa: Ein in der Dorfstraße stehender Bagger wurde in der Nacht zum Freitag von unbekannten Tätern erleichtert. Die Diebe entwendeten von der Arbeitsmaschine eine Hydraulikpumpe und hinterließen einen Schaden von rund 6.000 Euro. Die Polizei leitete Ermittlungen ein.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster

Elsterwerda: Polizei und Feuerwehr wurden am Donnerstag gegen 23:45 Uhr in den Schleinitzweg gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache brannte dort eine leerstehende Gartenlaube komplett nieder. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt. Verletzt wurde niemand.

Tröbitz: Am Donnerstag musste in der Doberluger Straße ein Ödlandbrand gelöscht werden.  Im Rahmen von polizeilichen Ermittlungen wurde ein 34-Jähriger in der Nähe festgestellt. Zunächst wollte er sich bei einer Befragung durch Polizeibeamte durch Flucht entziehen, konnte aber wenig später gestellt werden. Da er erheblichen Widerstand leistete, musste er gefesselt werden. Bei ihm konnte ein Behältnis mit einer betäubungsmittelverdächtigen Substanz aufgefunden und sichergestellt werden. Anschließend wurde der Mann zur Verhinderung weiteren Straftaten zur Polizeiinspektion nach Finsterwalde gebracht.

Bad Liebenwerda, Beutersitz, Finsterwalde: Am Donnerstag gegen 16:00 Uhr kollidierten An der Feuerwache in Bad Liebenwerda ein NISSAN und ein MAZDA. Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Beutersitz und Wildgrube stießen gegen 19:30 Uhr ein KIA und ein NISSAN bei einem Vorfahrtunfall zusammen. In der Thüringer Straße in Finsterwalde schob der Fahrer eines PKW FORD einen MERCEDES auf einem VW, nachdem dieser offenbar kurzzeitig die Gewalt über das Auto verloren hatte. Die Höhe der Sachschäden betragen rund 2.500, 5.000 sowie 3.000 Euro.

Falkenberg: Von drei Grundstücksbegrenzungen in der August-Bebel-Straße, Hufen und Theodor-Körner-Straße wurden in der Nacht zum Freitag von Unbekannten die Eingangstüren ausgehangen und gestohlen. Die Polizei wurde am Freitagmorgen über die Diebstähle informiert, alle Türen konnten kurze Zeit später im Nahbereich aufgefunden und den Eigentümern übergeben werden. Die Polizei leitete Ermittlungen ein.

Bad Liebenwerda: Einbrecher drangen in der Nacht zum Freitag gewaltsam in eine gewerbliche Einrichtung Am Weinberg ein und entwendeten zwei Fernsehgeräte, einen Modellhubschrauber, zwei Akkuschrauber und zwei Benzinkanister. Die Polizei sicherte vor Ort Spuren und leitete Ermittlungen ein. Die Höhe des Schadens beziffert sich auf rund 2.500 Euro.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren