*

Teils Wolkig

4 °C
Nordwest 5 km/h

Lieberose Dienstag, 10 Juli 2018 von Redaktion

Waldbrand in Lieberoser Heide unter Kontrolle. Hoffen auf Regen

Waldbrand in Lieberoser Heide unter Kontrolle. Hoffen auf Regen

Der Waldbrand in der Lieberoser Heide ist derzeit unter Kontrolle. Wie uns die Leitstelle Lausitz sagte, hat sich die Lage in der Nacht zumindest nicht verschlimmert. Einsatzkräfte konnten einzelne Stellungen sogar aufgeben, auch der Flugbetrieb ist aktuell eingestellt. Noch ist aber unklar, inwieweit der Brand gelöscht ist. Aufschluss darüber soll unter anderem eine Wärmebildkamera geben. Das vom Brand bedrohte Dorf Klein Liebitz mit seinen 30 Einwohnern musste bisher nicht evakuiert werden.

Große Hoffnungen liegen jetzt auf dem Wetter. Nach tagelanger Trockenheit soll es bereits im Laufe des Vormittags regnen.

Seitdem der Waldbrand in der Lieberoser Heide am Sonntagnachmittag wieder aufgeflammt ist, standen bis gestern Abend rund 80 Hektar Wald in Flammen. Bis zu 150 Einsatzkräfte und drei Löschhubschrauber der Bundespolizei und der Bundeswehr waren im Einsatz. Diese wurden erneut nötig, da sich das Feuer wieder auf dem mit Munition belasteten Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes ausgebreitet hatte.

Bereits von Donnerstag bis Freitagabend hatte die Lieberoser Heide auf rund 400 Hektar Fläche gebrannt. Hunderte Feuerwehren aus allen Landkreisen Südbrandenburgs waren vor Ort, um zu unterstützen.

red

 

Das könnte Sie auch interessieren