Lieberose Donnerstag, 05 Juli 2018 von Redaktion

Autofahrer flieht. Massensturz mit sechs verletzten Radfahrern bei Lieberose

Autofahrer flieht. Massensturz mit sechs verletzten Radfahrern bei Lieberose

Seit Mittwochnachmittag laufen die Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 168. Kurz vor 16:00 Uhr war der Polizei gemeldet worden, dass zwischen Lieberose und dem Abzweig nach Drachhausen ein bislang unbekannter PKW beim Überholen einer Radsportgruppe einen Radfahrer mit dem Spiegel angestoßen und umgerissen hatte, woraufhin weitere Fahrer zu Fall kamen. Der zuerst getroffene 38-jährige Radfahrer hatte dabei schwere Verletzungen erlitten, die eine stationäre Verlegung ins Krankenhaus per Rettungshubschrauber erforderten.

Insgesamt fünf weitere Fahrer im Alter zwischen 38 und 70 Jahren hatten bei dem Massensturz leichte Verletzungen davongetragen. Da sich der Unfallverursacher pflichtwidrig entfernte, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen der Unfallflucht eingeleitet.

In diesem Zusammenhang fragt die Polizei: Wer kann Hinweise zum Unfallhergang und zum beteiligten PKW geben? Wer war auf der B 168 am Mittwochnachmittag zwischen 15:45 und 16:15 Uhr unterwegs und kann Hinweise zu einem blauen PKW AUDI A4, möglicherweise älteren Baujahrs, geben, der nach Zeugenaussagen vom Unfallverursacher gefahren wurde?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Lübben unter der Rufnummer 03546 771130 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Nutzen Sie auch unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben das Internet.

Foto: Marco Zaremba, www.pixelio.de

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote