Landkreis
Cottbus Freitag, 20 August 2021 von Redaktion

Gesund und lecker mit der Knappschaft: Melonen-Minz-Smoothie für den Kopf

Gesund und lecker mit der Knappschaft: Melonen-Minz-Smoothie für den Kopf

Gesunde Rezepte, eine ausgewogene Ernährung, die auf Körperregionen abgestimmt ist – das haben sich die Knappschaft zusammen mit Leib und Seele auf die Fahne geschrieben. In unserem neuen Videoformat „Von Kopf bis Fuß“ erklären euch Susi und Gina, welche kulinarischen Genüsse sowohl für den Kopf, das Herz, den Magen, aber auch für Leber, Niere, den Darm und die Bauch-Beine-Po-Region wohltuend sind.

Entlastung zu schaffen, Stress abzubauen und beispielsweise Kopfschmerzen zu lindern, stehen dabei im Fokus. In den nächsten sechs Wochen nehmen wir euch jeden Freitag mit auf eine Geschmacksreise in die Sommerküche von Susi und Gina. Dazulernen, selbst ausprobieren und genießen stehen hierbei im Vordergrund. In unserem ersten Video geht es direkt mit dem Kopf los. Es gibt einen leckeren Melonen-Minz-Smoothie!

Melonen-Minz-Smoothie für den Kopf

Heute steht der Kopf im Fokus. Oft plagt uns im Alltag die Migräne oder der Spannungskopfschmerz. Um dem entgegenzuwirken und Abhilfe zu schaffen, stellen euch Susi und Gina heute den Melonen-Minz-Smoothie vor. Zutat Nummer eins ist die Melone. Sie gehört zu den zuckerärmsten Obstsorten, bringt dennoch viel Geschmack und Süße in den Smoothie und liefert dem Körper ausreichend Flüssigkeit und Vitamin B2. Der Ingwer ist mit seinen ätherischen Ölen antientzündlich und schmerzlindern zugleich und das Öl der Minze wirkt entkrampfend.

Kleiner Tipp: Um Kopfschmerzen zu lindern, können die Öle der Minzblätter auch einfach auf die Schläfen gerieben werden. Zu guter Letzt kann noch ein Teelöffel Chiasamen oder Schmelzflocken dazugegeben werden, um den Ballaststoffgehalt zu ergänzen und um eine regulierende Wirkung auf den Blutzuckerspiegel zu schaffen. 

Gesund und lecker mit der Knappschaft: Melonen-Minz-Smoothie für den Kopf

Smoothies – der Kick für Zwischendurch

Smoothies können für Zwischendurch immer ein gesunder Kick sein und eignen sich perfekt, um auf die fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag zu kommen. Außerdem empfehlen euch Susi und Gina, Smoothies immer selbst zu machen, zuckerarmes Obst wie Beeren oder eben die Melone zu verwenden und auch Gemüse wie beispielsweise rote Beete oder Blattgemüse mit einzubringen.

Am nächsten Freitag gibt es wieder ein leckeres Rezept. Dann wird außergewöhnlich und deftig gekocht.

Das Rezeptvideo sowie Tipps gegen Müdigkeit, Antriebslosigkeit und Kopfschmerzen gibt es auf der Homepage der Knappschaft: Hier klicken ->> Rezeptideen von Kopf bis Fuß für einen gesunden Genuss

Das könnte Sie auch interessieren