Landkreis
Cottbus Montag, 26 April 2021 von Redaktion / Presseinfo

Cottbuser Tierpark wieder geöffnet

Cottbuser Tierpark wieder geöffnet

Der Cottbuser Tierpark hat wieder geöffnet. Das gab die Stadt heute bekannt. Besucher ab sechs Jahren müssen allerdings am Eingang ein negatives Testergebnis vorlegen. 

Die Stadt Cottbus teilte dazu mit: 

Gute Nachrichten für große und kleine Tierparkliebhaber. Der Tierpark Cottbus hat wieder geöffnet. Einzige Bedingung für die Besucher ab 6 Jahren: Am Eingang ist ein negatives Testergebnis auf das Sars-CoV-2-Virus vorzulegen. Dieser darf nicht älter als 24 Stunden sein und muss von einem anerkannten Schnelltestzentrum durchgeführt und bestätigt worden sein.

Bedingungen 

1. Einlass nur nach Vorlage eines negativen Corona-Testes (ab 6 Jahre) mittels eines anerkannten Tests auf Coronavirus SARS-CoV-2.

Die Auflistung aller Testzentren finden sie unter www.cottbus.de übersichtlich zusammengefasst: "Die Corona-Lage in Cottbus"

Das nächstgelegene Testzentrum ist wenige Minuten mit dem Auto entfernt: "Alte Chemiefabrik", Parzellenstraße 21, 03046 Cottbus (geöffnet Montag - Freitag (7:00 - 11:30 Uhr und 12:00 - 15:00 Uhr; Test auch ohne Voranmeldung möglich)

Alternativ wird der Nachweis einer abgeschlossenen Corona-Impfung akzeptiert (14 Tage nach der zweiten Impfung).

2. Maskenpflicht (ab 6 Jahre): Auf dem gesamten Tierparkgelände und im Kassenbereich muss eine medizinische Maske getragen werden!

3. Kontaktnachweis - zwei Möglichkeiten:

a) Luca-App: Bitte die Luca-App zuhause herunterladen. Informationen zur App und den Download finden Sie hier. Der Check-In im Tierpark geht dann per QR-Code innerhalb von Sekunden!

b) Oder: vor dem Ticketkauf den Kontaktnachweis ausfüllen und mit zur Kasse nehmen (vorab mit unter stehender pdf-Datei oder vor Ort am Tierparkeingang) (Kontaktnachweis und Datenschutz nach § 1 Abs. 3 2. SARS-CoV-2-EindV gemäß Artikel 12 bis 22 und 34 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO))

4. Einschränkungen im Park: Die Tierhäuser bleiben geschlossen! Schaufütterungen, Führungen und Kindergeburtstage finden bis auf Weiteres nicht statt.

5. Keine Vorab-Reservierung: Tickets erhalten Sie an der Tierparkkasse. Eine Online-Reservierung ist nicht nötig!

6. Jahreskarten werden für den Zeitraum des Lockdowns verlängert. Sprechen Sie dafür die Kassierer vor Ort an.

7. Abstand halten: Bitte halten Sie sich an die allgemein gültigen Abstands- und Hygieneregeln.

Tierparkdirektor Dr. Jens Kämmerling | Raubtierhaus wird erneuert, Neue Bewohner ziehen ein

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Alle aktuellen Entwicklungen in der Region haben wir in einer Übersicht zusammengefasst ->> Weiterlesen

Red. / Presseifo 

Das könnte Sie auch interessieren