Cottbus Dienstag, 14 April 2020 von Redaktion/Presseinfo

Nele Schenker verstärkt Schirmherrschaft im Ronald McDonald Haus Cottbus

Nele Schenker verstärkt Schirmherrschaft im Ronald McDonald Haus Cottbus

Das Ronald McDonald Haus Cottbus bekommt prominente Verstärkung: Die Sportmoderatorin und gebürtige Cottbuserin Nele Schenker wird sich zukünftig gemeinsam mit Dagmar Frederic für Familien schwer kranker Kinder, die im Carl-Thiem-Klinikum Cottbus behandelt werden müssen, engagieren. Nele Schenker unterstützt die Stiftung deutschlandweit bereits seit drei Jahren als Botschafterin.

Weiter teilte das Ronald McDonald Haus Cottbus dazu mit:

Ein Schirmherrinnen-Duo macht sich zukünftig für das Ronald McDonald Haus Cottbus stark und sorgt dafür, die Arbeit für Familien schwer kranker Kinder bekanntzumachen und um Unterstützung zu werben. Neben Dagmar Frederic, die dem Elternhaus bereits seit 2003 zur Seite steht, setzt sich nun auch Sportmoderatorin Nele Schenker für das " Elternhaus für die Lausitz" ein.

Die neue Schirmherrin ist in Cottbus geboren und kennt das Ronald McDonald Haus in ihrer Heimstadt schon seit ihrer Kindheit: "Es macht mich sehr glücklich, mich für Familien in einer absoluten Ausnahmesituation einsetzen zu können. Für die Region war die Eröffnung des Elternhauses ein Segen. Ich war damals 13 und bin seither schlichtweg begeistert von der Idee und dem großartigen Engagement. Für mich geht mit der Schirmherrschaft ein Herzenswunsch in Erfüllung", so Nele Schenker.

Im Elternhaus mit seinen 15 Apartments, das sich überwiegend durch Spenden finanziert, finden jedes Jahr rund 400 Familien einen Rückzugsort, an dem sie sich erholen und gleichzeitig auf eine starke Gemeinschaft bauen können, die sie auffängt. Hausleitung Sibylle Stahn freut sich sehr, nun zwei starke Frauen an der Seite des Elternhauses zu wissen. "Wir haben gleich gespürt, dass das Elternhaus für Nele Schenker eine absolute Herzensangelegenheit ist. Es ist für uns ein großes Glück, mit ihr und Dagmar Frederic nun zwei Botschafterinnen für unsere Sache an unserer Seite zu wissen."

Nele Schenker ist bereits seit drei Jahren Botschafterin für die McDonald´s Kinderhilfe Stiftung; die vielfache Landesmeisterin der Leichtathletik, die bis 2009 die Eliteschulen des Sports in Cottbus und Potsdam am Olympiastützpunkt, hat sich bisher im Rahmen von Sport- und Benefiz-Events engagiert. Die Stifung betreibt in Deutschland insgesamt 22 Roland McDonald Häuser in Häuser in unmittelbarer Nähe von Kliniken.

Presseinfo/ Red.

Foto:Sportmoderatorin Nele Schenker ist neue Schirmherrin des Ronald McDonald Hauses Cottbus | ©Berli Berlinski

Das könnte Sie auch interessieren