Cottbus Montag, 24 Juni 2019 von Redaktion

Von Bach bis Bond. Gelungene BTU-Orchesterpremiere in Groß Gaglow

Von Bach bis Bond. Gelungene BTU-Orchesterpremiere in Groß Gaglow

Groß Galglow erlebte am Sonntag eine Premiere. Das Orchester der BTU Cottbus-Senftenberg spielte in der Kirche des Cottbuser Stadtteils ein Konzert. Interessierte Besucher und Kirchengemeindemitglieder sorgten für eine gut gefüllten Raum und sie kamen auf ihre Kosten. Am Anfang des Konzertes wurde die klassische Musik wie Bach oder Händel, danach lockere Musik, Musicalhits oder Filmmusik wie zum Beispiel von James Bond gespielt. 

Gespielt hat das Collegium musicum unter der Leitung von Krzysztof Switalski. Das Orchester der BTU ist international aufgestellt, viele Kulturen werden über die Musik verbunden. Die Studierenden kommen unter anderen aus Deutschland und Polen aber auch aus vielen anderen Ländern wie Peru, Kolumbien oder Malaysia. 

Die Organisatoren gaben auch einen Ausblick nach vorn. Im Jahr 2020 soll die Kooperation der Kirchengemeinde Groß Gaglow mit der BTU weiter ausgebaut werden. Im Beethovenjahr ist ein ganzes Musikfestival geplant.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote