Cottbus Dienstag, 12 Februar 2019 von Redaktion

Voting gestartet! "Miss Brandenburg" auf Stimmenfang für Wahl zur "Miss Germany"

Die Cottbuserin Marie-Charlott Köhler träumt vom ganz großen Titel. Die amtierende „Miss Brandenburg“ zählt ab jetzt auf die Unterstützung der Lausitzer und sammelt aktuell Voting-Stimmen für das große "Miss Germany" - Finale am 23. Februar 2019 im Europapark in Rust. Derzeit kann für die 20-jährige Cottbuserin im Internet abgestimmt werden. " Ich wäre Euch so dankbar, wenn mich die Lausitz, praktisch  Cottbus auch so unterstützen würde", sagte Marie-Cahrlott in einer Videobotschaft an unsere Leser und User. Zu sehen im Titelvideo.

Zurzeit ist Marie-Charlott Köhler zusammen mit den Finalistinnen aus den anderen 15 Bundesländern auf Fuerteventura, wo sie sich intensiv auf das Finale vorbereitet. In dem Miss-Germany Camp werden Knigge-Regeln und der Umgang mit Medien gelernt. Zudem gibt es Styling-Tipps und Foto-Shootings, bei denen jede Kandidatin zeigen kann, was sie drauf hat. Eines der Highlights im Camp war der Besuch von Nikeata Thompson. Das Jurymitglied von "Masters of Dance" sprach mit den jungen Damen über Persönlichkeit und über Selbstliebe. Zudem coachte sie die Kandidatinnen auf dem Catwalk. Am Donnerstag geht es für die 16 jungen Frauen wieder zurück nach Deutschland. Die große Entscheidungshow findet dann in der Europapark-Arena in Rust statt. Aber bis dahin braucht Marie-Charlott viele Stimmen, damit sie eine bestmögliche Ausgangsposition für die Aufgaben im Finale hat. Pro Stunde kann genau eine Stimme abgegeben werden. Am Ende entscheidet eine Fachjury, wer den Titel mit nach Hause nehmen und Deutschland ein Jahr lang als schönste Frau des Landes in der ganzen Welt vertreten darf.

Zum Voting der „Miss Germany“-Wahl geht es hier entlang. Aktuelle Eindrücke von Marie-Charlott Köhler persönlich gibt es auf ihrem Instagramprofil.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote