Landkreis
Cottbus Montag, 20 April 2009 von Helmut Fleischhauer

Energie-Profis zahlen Eintrittsgeld zurück - Rückerstattungswunsch schriftlich bis 30. April

Energie-Profis zahlen Eintrittsgeld zurück - Rückerstattungswunsch schriftlich bis 30. April

ie Profis des FC Energie Cottbus werden den nach Gelsenkirchen mitgereisten Energie-Fans nach der 0:4-Niederlage das Eintrittsgeld zurückerstatten. Mit der Rückzahlung aus der Mannschaftskasse entschuldigen sich die Rot-Weißen bei ihren Fans für den harmlosen Auftritt in der Veltins-Arena.
„Ich begrüße die entschuldigende Geste des Teams an seine Fans. Echte Wiedergutmachung muss es aber vor allem in den kommenden Partien geben", so Manager Steffen Heidrich.
Die mitgereisten Fans werden gebeten, bis zum 30. April 09 ihren Rückerstattungswunsch schriftlich per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per Fax (0355 – 75 69 535) unter Angabe ihres Namens, ihrer Anschrift, ihrer Bankverbindung, einer Rückrufnummer und einer Kopie der Eintrittskarte einzureichen. Die Energie-Profis erstatten danach das Eintrittsgeld aus ihrer Mannschaftskasse unmittelbar per Überweisung.
Quelle: FC Energie Cottbus e.V.

Das könnte Sie auch interessieren