Brandenburg Dienstag, 15 September 2020 von [wp]

Was ist Autobahngold?

Was ist Autobahngold?

Was stellen Sie sich unter Autobahngold vor? Es handelt sich hier keinesfalls um Gold, welches an der Autobahn gehandelt oder gar gefunden wird. Es geht um gestempelten Goldschmuck, der allerdings unecht ist. Der Begriff Autobahngold kommt daher, dass dieser Goldschmuck auf Autobahnraststätten oder Autohöfen angeboten wird. Der Goldzeit Juwelier aus Lünen informiert zum Thema.

Bei den Betrügern handelt es sich um gut gekleidete Personen, die sehr sympathisch auftreten, sich benehmen können und überaus höflich sind. Es ist möglich, dass die Personen einzeln unterwegs sind, sie können allerdings auch in Gruppen auftreten. Nach Überprüfung des Schmucks, wenn Sie den Goldankauf abwickeln wollen, handelt es sich leider um Fälschungen.

Wie stellen es die Trickbetrüger an, die Autofahrer zu täuschen?

Viel Kreativität beweisen die Betrüger eigentlich nicht. Die Geschichten ähneln sich sehr. Das Benzin ist alle oder das Auto ist defekt, an eine Weiterfahrt ist nicht zu denken, die Leute haben kein Geld, kein Benzin oder sind auf die Hilfe anderer Menschen angewiesen. Seltener ist die dramatische Geschichte zu hören, dass ein überraschend verstorbenes Familienmitglied in die Heimat gebracht werden soll.

Die Hilfe wird nicht umsonst verlangt, nein, keineswegs. Der wertvolle Familienschmuck wird nun hervorgekramt und zum Verkauf angeboten. Schweren Herzens wird der Familienschmuck trotz emotioneller Erinnerungen präsentiert. Der Wert der Schmuckstücke ist natürlich nicht unter 1.000 Euro. Die Echtheit wird bewiesen mit den vorhandenen Stempeln.

Entweder wird auf einen Verkauf gedrängt oder der Schmuck gilt als Pfand. Das geliehene Geld bekommt der gutmütige Helfer zurück auf Ehrenwort, denn der Schmuck wird ja als Pfand überlassen. Tatsache ist, dass Sie nie wieder etwas von den so hilflosen Personen hören und der Schmuck rein gar nichts wert ist.

Der Kampf gegen das Autobahngold

Spätestens wenn Sie das Autobahngold zum Goldankauf nach Lünen bringen, werden Sie erfahren, dass Sie Opfer eines Betruges wurden. Die Fälschung als solche zu erkennen, ist für einen Laien recht schwer. Die Polizei ist bestrebt, die Menschen zu schützen. Es werden Plakate aufgestellt und es wird in den Medien gewarnt. Die Betrüger haben jedoch immer wieder Erfolg mit dieser Masche.

Die Tränen, die vergossen werden, sind mit Krokodilstränen zu vergleichen. Es wird richtig schlimm, wenn heikle Daten wie die Adresse oder gar Bankdaten mitgeteilt werden. Häufig ist der Einbruch in der Wohnung ein weiterer Schaden, der zu beklagen ist.

Wenn Sie erfahren, das Autobahngold ist mal gerade 2 Euro wert, und Sie haben dem „bedauernswerten Menschen“ 100 Euro gegeben, ist das ärgerlich.

Nehmen Sie Abstand von diesen vermeintlichen Schnäppchen auf der Autobahn.

Der seriöse Goldankauf in Lünen

Goldsachen, die bei Ihnen Platz wegnehmen und nur „herumliegen“, eignen sich hervorragend zum Goldankauf. Die meisten Leute haben Bruchgold bei sich zu Hause. Bruchgold kann durchaus sehr wertvoll sein. Es handelt sich oft um Goldschmuck, welcher beschädigt ist und nicht repariert werden kann. Häufig werden Ketten oder Ringe verkleinert, die kleinen Goldstückchen gehören ebenfalls zur Kategorie Bruchgold. Besitzen Sie Schmuck, den Sie nicht mehr tragen oder der Ring weckt unangenehme Erinnerungen, dann kontaktieren Sie den Juwelier, um den Goldankauf Lünen zu realisieren.

Was ist Feingold?

Feingold wird für die Münzherstellung genutzt, Goldbarren bestehen ebenfalls aus Feingold. Dieses Gold besitzt 24 Karat und verfügt über den Stempel 999,90 Tausendstel. Allerdings ist reines Gold nicht optimal in der Schmuckherstellung. Das Gold ist sehr weich, der Härtegrad und die Formbarkeit werden durch Legierungen erreicht. Die Legierungen bestehen meist aus:

  • Kupfer,
  • Silber,
  • Nickel,
  • Palladium,
  • Titan,
  • Platin.

Der Experte ermittelt, wie viel Gold das Schmuckstück enthält. Dieser Goldgehalt ist für den Goldankauf relevant, denn der Preis ist abhängig vom Goldgehalt und vom aktuellen Goldpreis. Die Farbe des Schmuckstücks wird von der Legierung beeinflusst. Die gängigsten Goldfarben sind:

  • Gelbgold, Graugold, Rotgold, Grüngold und Weißgold.

Zahngold

Zahngold ist auch relevant im Bereich Goldankauf. Es gibt unterschiedliche Arten von Zahngold mit verschiedenen Legierungen. Eckpunkte, die beim Goldankauf beachtet werden:

  • Das Gesamtgewicht,
  • Anteil an Feingold,
  • Anteil anderer Edelmetalle.

Losgelöstes Zahngold oder Zähne, die Gold enthalten, sind für den Goldankauf akzeptabel. Früher fragte kein Zahnarzt, ob die Patienten ihr Zahngold behalten möchten. Heutzutage wird nachgefragt, wenn der Patient es wünscht, bekommt er sein Zahngold. Im Hinblick auf den Goldankauf ist es sinnvoll, das Zahngold zu behalten. Viele Leute sehen diese Transaktion sozusagen als Tauschgeschäft an. Sie können vom Erlös des Zahngoldes ein neues Gebiss oder eine neue Krone bezahlen, was heutzutage recht kostenintensiv ist.

Die Legierung des Zahngoldes besteht meist aus:

  • 50 bis 90 % Gold,
  • bis zu 30 % aus Silber,
  • bis zu 20 % aus Palladium,
  • bis zu 12 % aus Platin.

Die restlichen Prozente bestehen aus nicht sehr wertvollen Beimischmetallen. Das schöne weiße Zahngold, was toll zu Ihren Zähnen passt, wird mit den unterschiedlichen Legierungen hergestellt:

  • Mit einer hochwertigen Gold-Platin-Legierung,
  • der nicht so hochwertigen Legierung aus Silber und Palladium,
  • oder mit einer für den Goldankauf fast wertlosen Stahllegierung Mo/Cr/Co oder Titan.

Prothesen und Spangen bestehen in der Regel aus einer Stahllegierung Mo/Cr/Co anders ausgedrückt Molybdän, Chrom, Kobalt. Hier lohnt sich der Goldankauf erst ab einem kg Gesamtmenge.

Gelbes Zahngold verfügt über mindestens 60 % Goldanteil, was ungefähr 14 Karat entspricht oder 585er Gold. Gold ist übrigens resistent gegen Säuren und Korrosion, sodass Gold in der Zahnmedizin hervorragend einsetzbar ist.

Das Zahngold braucht in der Regel niemand mehr, sodass es sinnvoll ist, dieses vom Zahnarzt zu verlangen und beim Goldankauf zu präsentieren. Feingold, also reines Gold, wird in beim Zahngold grundsätzlich nicht verwendet.

Altgold

Was machen Sie mit dem geerbten Goldschmuck oder der goldenen Uhr vom Onkel, die Sie absolut nicht selbst tragen werden? Sie geben diese Objekte zum Goldankauf Ihrem Juwelier. Der beschädigte, unmoderne und defekte Goldschmuck, den Sie nicht entsorgen, sondern zum Goldankauf nach Lünen mitnehmen, beschert Ihnen noch einen nennenswerten Gewinn. Das Altgold muss übrigens nicht vor dem Verkauf gereinigt werden. Nehmen Sie den Schmuck mit, wie er bei Ihnen gelagert ist. Das Altgold wird wiederverwertet, indem es geschmolzen wird.

Der Goldankauf in Lünen wird mit fairen Ankaufspreisen abgewickelt. Die Wertermittlung erfolgt kostenlos und mit modernen Geräten.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote