Brandenburg Samstag, 28 April 2012 von Frank Gutschmidt

Berlin atomar - Die Atomkraftwerkspläne für die Hauptstadt

Berlin atomar - Die Atomkraftwerkspläne für die Hauptstadt

Wäre es nach den Plänen gegangen, die der West-Berliner Senat und der Stromversorger Bewag in den 1950er bis 1970er Jahren vorantrieben, würde in Berlin jetzt mindestens ein großer Atomreaktor stehen.
Die nie verwirklichten Pläne rekonstruieren die Autoren Stück für Stück und beschreiben damit eine fast unglaubliche Geschichte, die weit über den lokalen Berliner Rahmen hinausweist.
Das Risiko für einen Atomunfall ist in der Hauptstadt äußerst gering. Außer dem kleinen Forschungsreaktor des Helmholtz-Zentrums im Stadtteil Wannsee gibt es keine Atomreaktoren in oder nahe der Stadt.
Autor: Katja Roeckner, Jan Sternberg, Verlag: Vergangenheitsverlag Berlin, Erscheint: 05/2012 (1. Auflage), Seiten: 160 Seiten, Produktart: Buch / Softcover
ISBN/EAN: 978-3-86408-060-9, Preis: 14,90 €
Bild & Quelle: Vergangenheitsverlag Berlin
Pressestimmen:
Atomstadt Berlin, Katja Roeckner, Jan Sternberg, 12.03.2012 Die Zeit online

Das könnte Sie auch interessieren