Brandenburg Mittwoch, 14 März 2012 von Frank Gutschmidt

Clara - Das Nashorn mit den rosa Socken

Clara - Das Nashorn mit den rosa Socken

Was geschieht, wenn ein Nashorn und eine Maus sich kennen lernen?
Eine Mäusefamilie strickt Socken rosafarben, vier Stück, groß wie kleine Wassereimer, eine Schlossverwalterassistentin fällt fast in Ohnmacht und ein Mäuse-Opa fabriziert einen rettenden Kurzschluss.
Aber beginnen wir von vorn: Clara ist das berühmteste, am weitesten gereiste und schönste Nashorn der Welt. Sie liebte Orangen und war schon vor über 250 Jahren, als der französische Hofmaler Jean-Baptiste Oudry sie malte, ein Star.
Jetzt erlebt sie ihr erstes großes Abenteuer mit der kleinen Maus Rosa, die die schönsten Ohren der Welt und 67 Verwandte hat.
Lesen Sie eine bestrickende Geschichte um eine Tierfreundschaft mit mehr als nur amüsanten Hintergrund.
Gebundene Ausgabe: 30 Seiten, Verlag: Steffen, Friedland; Auflage: 1
(23. Februar 2012), Sprache: Deutsch, ISBN-10: 3941683152, Preis: EUR 12,95
ISBN-13: 978-3941683150, Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 17,4 x 0,8 cm
Das lebensgroße Clara-Gemälde ist derzeit im Staatlichen Museum Schwerin zu bewundern.
Bild & Quelle: Verlag Steffen, Friedland
Buchrezension:
Clara erobert den Buchmarkt und "arte", Susanne Schulz, Nordkurier

Das könnte Sie auch interessieren