Donnerstag, 24.08.2017
*

Bedeckt

9 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Guben Freitag, 24 März 2017 11:14 |  von Redaktion

Chemie Guben erhält neuen Bus für Nachwuchs

Chemie Guben erhält neuen Bus für Nachwuchs

Große Freude im Sportzentrum Guben: Der S.V. Chemie Guben 1990 e.V. erhielt gestern von der Sparkasse Spree-Neiße und der PS-Lotteriegesellschaft der Ostdeutschen Sparkassen einen VW-Transporter. Das Fahrzeug mit der Aufschrift "Glückspilze on Tour" übergaben Ralf Braun, Vorstandsmitglied der Sparkasse Spree-Neiße und Ilona Fischer, Direktorin der Direktion Guben der Sparkasse Spree-Neiße. Mit großer Freude nahm Uwe Koschack, erster Vorsitzender des SV Chemie Guben e.V. im Beisein von weiteren Vostandsmitgliedern, Trainer und Nachwuchshandballern der Altersklassen 11-14 den sparkassenroten Kleinbus entgegen.

"Der SV Chemie Guben leistet als größter Sportverein in Guben mit seinen vielen ehrenamtlichen Trainern, Übungsleitern und Vereinsmitarbeitern eine hervorragende Arbeit", begründet Ralf Braun die Förderung des Vereins. "Durch die Übergabe des VW-Busses möchten wir das engagierte Wirken des Vereins, vor allem seine kontinuierliche Nachwuchsarbeit unterstützen und zur Mobiliätt der Sportler beitragen."

Chemie Guben wurde im Jahr 1990 gegründet und ging aus der Betriebssportgemeinschaft "Chemie" des damaligen Chemiefaserwerkes hervor. Mit einer Mitgliederzahl von rund 500 Sportlern, davon sind die Hälfte Kinder und Jugendliche, ist er der größte Sportverein in Guben. Er vereint unter einem Dach die Sparten Badminton, Billardkegeln, Handball, Kegeln, Schwimmen, Turnen, Reha-Sport und Leichtathletik. In der Leichtathletiksparte, die zum Landesleistungsstützpunkt zählt, sind allein 90 Kinder und Jugendliche aktiv. Genauso sportlich engagiert sind die Handballer mit insgesamt 150 Sportlern, die an die großen Gubener Handballtraditionen anknüpfen möchten, immerhin ist der weibliche Bereich ebenfalls seit vielen Jahren Landesleistungsstützpunkt. Da die Teams in verschiedenen Ligen bei meist überregional stattfindenden Wettkämpfen starten, erforder das ein hohes Maß an Flexibilität und vor allem Mobilität.

"Das ist großartig", freut sich der Vereinsvorsitzende Uwe Koschack, "vielen Dank an die Sparkasse. Wir freuen uns riesig über den neuen Kleinbus, mit dem unser 20 Jahre alter Bus mit fast 300.000 Fahrkilometern abgelöst werden kann und wir somit auch zukünftig zuverlässig zu den Wettkämpfen fahren können".

Ermöglicht hat die Spende an den Verein das gute Abschneiden der Sparkasse Spree-Neiße. In jedem Monat nehmen aktuell über 85.000 PS-Lose an den Auslosungen teil. Die PS-Lotteriegesellschaft der ostdeutschen Sparkassen stellt den erfolgreichsten Sparkassen für ihren Zuwachs an PS-Losen 50% des Kaufpreises für einen neuen VW-Transportzer zur Übergage an gemeinnützige Einrichtungen/Vereine zur Verfügung. "Wir zählen zu den Besten", berichtet Ralf Braun stolz. "Selbstverständlich übernehmen wir sehr gern die anderen 50% des Kaufpreises für den VW-Bus und können deshalb den Sportlern des SV Chemie Guben heute hier eine ganz besondere Freude bereiten."

Uwe Koschack und Ralf Braun standen nach der Übergabe für ein Videointerview zur Verfügung.

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten