Sonntag, 20.08.2017
*

Wolkig

19 °C
West-Südwest 3.1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Forst (Lausitz) Freitag, 10 März 2017 08:24 |  von Frank Henschel

Fundusabend beim Forster Geschichtsstammtisch

Fundusabend beim Forster Geschichtsstammtisch

Der nächste Forster Geschichtsstammtisch wird ein Fundusabend im Textilmuseum sein. Im Mittelpunkt steht die ehemalige Spinnerei Karl Schulze in der Forster Jänickestraße. 1909 begann der Firmengründer Karl Schulze seine Produktion auf gebrauchten Spinnmaschinen mit 855 Spindeln, eingemietet in der Firma Brehmer in der Rüdiger Straße. 1922 reichten dann die Ersparnisse zum Bau der eigenen Spinnerei in der damaligen Wilhelmstraße 36. Im Jahr 1972 wurde die Firma, wie viele andere auch, verstaatlicht und in den VEB Forster Tuchfabriken eingegliedert. Im Oktober 1990 konnte die Familie die Rückübertragung erwirken.

Karl Schulze (der Jüngere) hat das umfängliche Firmenarchiv stets gehütet. Es ist nun Bestandteil des brandenburgischen Textilmuseums. Die Geschichte der Firma Schulze kann durchaus exemplarisch auch für andere Forster Textilfabriken angesehen werden.

Beginn des Geschichtsstammtisch/Fundusabend ist am letzten Donnerstag im Monat - 30.03.2017 um 18 Uhr.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten