Montag, 20.11.2017
*

Wolkig

3 °C
West-Nordwest 0 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Spree-Neiße Mittwoch, 07 Dezember 2016 14:04 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Spree-Neiße

Kolkwitz: Morgens um 06:00 Uhr kam es am Mittwoch im Bereich der Berliner Straße und Ecke Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall. Zwei PKW kollidierten miteinander, da ein Fahrer die Vorfahrt nicht beachtet hatte. Ein Fahrzeug stieß in der Folge gegen die Ampel die ebenfalls erheblich in Mitleidenschaft gezogen wurde. Ein 43-jähriger Fahrzeugführer zog sich Verletzungen zu, die er ambulant behandeln lassen will. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen verladen werden. Die Feuerwehr wurde zum Abbinden von ausgelaufenen Flüssigkeiten aus den Autos vor Ort benötigt. Der entstandene Sachschaden beträgt einige Tausend Euro. 

Eichow: Gleich zwei PKW nahmen an einem Reh am Mittwochmorgen Schaden. Sie stießen mit dem Tier nacheinander zusammen, welches den Unfall mit dem Leben bezahlte. An den Autos ist mindestens ein Schaden von 3.000 Euro entstanden.

Guben: Dienstagabend gegen 19:00 Uhr fuhr auf der Kaltenborner Straße ein PKW-Fahrer auf das Fahrzeug eines anderen auf und verursachte so einen Sachschaden von zirka 4.000 Euro. Die Personen kamen mit dem Schrecken davon. 

Guben: Die Feuerwehr musste am Dienstag gegen 17:00 Uhr einen Brand im Keller eines Wirtschaftsgebäudes in der Kupferhammerstraße löschen. Der Brand ist nach ersten Ermittlungen durch den unsachgemäßen Umgang mit einem Gasbrenner fahrlässig ausgelöst worden.  Personen kamen nicht zu Schaden. Der dabei entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. 

Peitz: In der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch hatten Unbekannte einen PKW VW Passat Am Malxebogen aufgebrochen. Sie entwendeten das Autoradio, den Tacho und weitere Teile. Der angerichtete Schaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. 

Mulknitz: Mittwochmorgen kurz vor 09:00 Uhr kam der Fahrer eines PKW in einer Kurve ins Rutschen und fuhr in der Folge gegen einen Straßenbaum. Er blieb unverletzt, jedoch das Auto war nicht mehr fahrbereit. Der Schaden beläuft sich auf zirka 5.000 Euro.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten