Samstag, 19.08.2017
*

Bedeckt

17 °C
Ost-Südost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Senftenberg Dienstag, 27 Juni 2017 14:00 |  von Redaktion

Bürgermeister zeichnet im dritten Jahr Senftenberger Rauchfrei-Schulklassen aus

Bürgermeister zeichnet im dritten Jahr Senftenberger Rauchfrei-Schulklassen aus

Am 23. Juni 2017 fand die Auszeichnung der erfolgreichen Senftenberger Rauchfrei-Schulklassen mittlerweile zum dritten Mal in Folge im Rathaus der Stadt Senftenberg statt. Im 20. Jubiläumsjahr des bundesweiten Präventionsprogrammes "Be smart, don´t start" nahmen im Wettbewerbszeitraum vom 14. November bis zum 28. April 2017 acht Schulklassen der Klassenstufen 6 bis 10 erfolgreich teil.

Über eine stetige Steigerung der teilnehmenden und insbesondere auch erfolgreichen Nichtraucher-Schulklassen freute sich nicht nur der Bürgermeister sondern auch Ellen Martin, Leiterin der überregionalen Suchtpräventionsfachstelle und Projektverantwortliche in Südbrandenburg, die eigens zur Prämierung der Gewinnerklassen vorbeikam. Im Gepäck hatte Sie nicht nur anerkennende und motivierende Worte sondern auch eine große Überraschung. Denn nicht nur der Bürgermeister ehrt seit drei Jahren die smarten Gewinner mit Zuschüssen zur Klassenkasse. Die Leistungs- und Begabtenklasse 10 des Friedrich-Engels-Gymnasiums wurde zum zweiten Mal in Folge aufgrund ihres mittlerweile fünften erfolgreichen Rauchfrei-Schuljahres mit dem Bundespreis im Wert von 300 Euro ausgezeichnet.

Mit diesem Geld soll die Abschlussfeier der Zehntklässler, die zum Ende des Schuljahres unterschiedlichen Wegen folgen, finanziert werden. Besonders erfreulich war auch die erste erfolgreiche Teilnahme der 6. Klasse aus der Grundschule am See. Stellvertretend nahmen Kids der jetzigen 5. Klasse die Auszeichnung entgegen und waren sich sicher, im neuen Schuljahr auch mit ihrer Schulklasse an dem Wettbewerb teilnehmen zu wollen.

Eine weitere Überraschung gab es dann noch für alle anwesenden Schüler und Lehrer. Marc Räder vom Schlupfwinkel OSL, Partner im Senftenberger Suchtpräventionsnetzwerk "Starke Kids - gesunde Kids!", war mit seinem Präventionsprojekt der "m0c0-Bar" vor Ort und zauberte leckere alkoholfreie Cocktails für alle.

Ein tolles Suchpräventionsprojekt, welches in Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen für Kinder und Jugendliche initiiert wurde. Nach den erfrischenden Kostproben waren sich alle einig: 100%ig null Prozent und 100%ige Weiterempfehlung!

 

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten