Montag, 20.11.2017
*

Regen

3 °C
Südwest 3.1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Senftenberg Freitag, 28 Oktober 2016 18:41 |  von Redaktion

Neue Bühne Senftenberg: Bruder und ungekrönter König, Rio Reiser

Neue Bühne Senftenberg: Bruder und ungekrönter König, Rio Reiser

Zum 20. Todestag von Rio Reiser (1950-1996) hat Gert Möbius ein Buch veröffentlicht. „Halt dich an deiner Liebe fest“ ist ein sehr persönliches Werk, in dem der ältere Bruder das Leben des Musikers und Exzentrikers Ralph Christian Möbius alias Rio Reiser beschreibt.

Am 06. November 19.30 Uhr liest Gert Möbius im Rangfoyer der neuen Bühne Senftenberg aus der neuen Biografie.

Schon zu Reisers Lebzeiten achtete sein Bruder Gert Möbius auf den Jüngeren – künstlerisch, beruflich, persönlich. Anfangs führte der große Bruder sogar die Geschäfte der Band „Ton Steine Scherben“. Unter dem Künstlernamen Rio Reiser, den er einem Roman von Karl Philipp Moritz entlieh, entwickelte sich Ralph Christian Möbius in den 80er Jahren zur Ausnahmeerscheinung der deutschen Rockmusik.

Gert Möbius schildert die wilden Jahre Rio Reisers, in denen die Welt auf den Kopf und wieder zurückgedreht wurde. Er zeigt aber auch die sensible und verletzliche Seite des Künstlers. Rio Reiser litt an der Liebe und deren Vergehen und stürzte sich in immer neue erotische Abenteuer, deren Scheitern wir seine schönsten Liebeslieder verdanken.

Als Rio Reiser am 20. August 1996 mit 46 Jahren an Herz- und Kreislaufversagen starb, übernahm Möbius den Nachlass des Bruders, zu dem auch dessen Tagebücher gehören. Sein 2016 beim Aufbau Verlag erschienenes Buch enthält neben zahlreichen persönlichen Dokumenten und bislang unveröffentlichte Fotos auch Auszüge aus einem der Tagebücher, das Rio Reiser in den Jahren 1972 bis 1974 führte. Sichtbar werden eine überraschende Persönlichkeit mit all ihren Brüchen und ihrer Verzweiflung, zugleich offenbart das Buch ein Panorama deutscher Musik- und Politikgeschichte.

Die Lesung im Rangfoyer wird unterstützt durch die Bibliothek der Stadt Senftenberg, Tenglers Buchhandlung und die "Glück auf" Buchhandlung in Senftenberg.

Foto: Möbius-Privatarchiv

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten