Sonntag, 28.05.2017
*

Heiter

24 °C
Ost-Nordost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Bronkow Dienstag, 14 Juni 2016 23:40 |  von Stefan Schumann

Neuhausen erneut mit schneller Runde

Neuhausen erneut mit schneller Runde

Es gibt schnelle Tage mit viel Wind und Thermikstraßen, und es gibt große Tage mit lang anhaltenden und sehr guten Aufwinden. Am vergangenen Ligawochenende herrschte ein großer Tag. Sogar vom Verein aus Pirna kamen Piloten nach Bronkow, um von dort aus ihre Bundesligaflüge zu machen. Das Neuhausener Ligateam schickte selbst vier Piloten ins Rennen um die Punkte.

Da das sehr gute Wetter vor allem im Nordosten Deutschlands vorhergesagt war, wurden die Strecken in den Norden von Berlin und nach Polen geplant. Mathias Habertag und Karsten Maixner flogen ein Dreieck von Bronkow nach Prenzlau und Miedzychod (Polen) und schafften damit jeweils 103,3 km/h. Ronalf Gottscheck flog mit seinem leistungsstärkeren Segler wie immer etwas größer und konnte eine Gesamtstrecke von 800 Kilometern bei 103,1 km/h erfliegen. "Im Norden war sogar schon die Ostsee zu sehen. Das war möglicherweise der beste Tag des Jahres!", so Gottscheck begeistert.

Am Ende des Tages, an dem von Bronkow insgesamt über 5700 Kilometer erflogen wurden, stehen die Neuhausener auf Rundenplatz 6 mit 15 Punkten. Insgesamt bleibt der Verein auf Gesamtrang 9 und verschafft sich damit mehr Luft auf seine Verfolger.

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten