Freitag, 15.12.2017
*

Schneefall

2 °C
Ost-Nordost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Oberspreewald-Lausitz Freitag, 02 September 2016 15:35 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

BAB 13, Ruhland: Am frühen Donnerstagnachmittag kam ein Sattelzug auf der BAB 13 bei Ruhland in Fahrtrichtung Dresden von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke. Zeugen hatten bereits eine auffällige Fahrweise festgestellt. Nach eigenen Angaben gab der 26-jährige Fahrer an, kurzzeitig eingeschlafen zu sein. Am LKW und der Leitplanke entstand ein Gesamtschaden von rund 8.000 Euro.

Lübbenau: Am Donnerstag gegen 13:00 Uhr kam es im Bereich des Kreisverkehrs Rudolf-Breitscheid-Straße zu einem Crash zwischen einem PKW und einem Fahrradfahrerin. Rettungskräfte brachen die Frau in ein Krankenhaus. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

L 53 bei Altdöbern: Am Donnerstagnachmittag kam es auf der L 53 bei Altdöbern im Begegnungsverkehr zwischen einem VW CADDY und einem LKW zu einem Crash. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe beträgt etwa 12.000 Euro.

B 169 bei Neupetershain: Zwischen Neupetershain und Domsdorf krachte es am Freitagmorgen gegen 04:45 Uhr zwischen einem PKW VW und einem Wildschwein. Das Tier flüchtete nach dem Zusammenprall. Am Fahrzeug entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Senftenberg: Auf Grund des Nichtbeachtens der Vorfahrt kam es am Freitag gegen 07:30 Uhr im Bereich der Westpromenade/ Kreuzstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW FORD und einer 49-jährigen Fahrradfahrerin. Die Radlerin fuhr dabei vom Radweg auf die Fahrbahn, ohne auf den fließenden Fahrzeugverkehr zu achten. Sie wurde dabei verletzt und musste durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Auto war nach dem Cash nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Senftenberg: In mehrere Keller in der Straße der Energie sowie in der Hanseatenstraße drangen unbekannte Einbrecher in der Nacht zum Freitag ein. Was entwendet wurde sowie die die Gesamtschadenshöhe ist nicht bekannt.

Senftenberg: Am Freitag gegen 09:30 Uhr kam es im Bereich der Geschwister-Scholl-Straße/ Steigerstraße zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW MITSUBISHI übersah beim Abbiegen zwei 12 und 38 Jahre alte Fußgänger. Dadurch erlitten beide Verletzungen, welche vor Ort ambulant behandelt werden mussten. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt.

Peickwitz: Bei einem Rückfahrmanöver kam es am Freitag gegen 11:00 Uhr auf der Hauptstraße zu einem Crash zwischen einem PKW BMW und einem VW. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe beträgt etwa 4.000 Euro.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten