Mittwoch, 20.09.2017
*

Wolkig

14 °C
Südwest 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Oberspreewald-Lausitz Montag, 22 August 2016 15:27 |  von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Lieske: Unbekannte Täter drangen am Wochenende auf einem  Parkplatz am Sedlitzer See bei Lieske gewaltsam in einen VW- Transporter ein und stahlen zwei Koffer mit persönlichen Gegenständen, einen Kühlschrank sowie Angelutensilien. Die Schadenshöhe beträgt etwa 2.000 Euro.

Lauchhammer: Nach einer Unaufmerksamkeit des Fahrers bei einem Rangiermanöver stieß am Sonntagabend ein PKW in der Grenzstraße mit einem Bauschuttcontainer zusammen. Die Schadenshöhe beträgt etwa 2.000 Euro.

OSL: Bei Biehlen krachte es am Sonntagabend zwischen einem PKW SKODA und einem Wildtier, das anschließend unerkannt den Unfallort verließ. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Bei Buckow kollidierten am Montag gegen 00:30 Uhr ein PKW MITSUBISHI und ein Wildschwein. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle. Die Schadenshöhe beträgt etwa 6.000 Euro.

Ein die Straße wechselndes Wildschwein und ein PKW OPEL stießen gegen 05:30 Uhr am Montag auf der L 55 bei Freienhufen zusammen. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beträgt etwa 3.000 Euro.

Zu einem Crash zwischen einem PKW und einem Dachs kam es am Montag gegen 05:45 Uhr zwischen den Ortschaften Annahütte und Sallgast. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe beträgt geschätzte 500 Euro.

Klein Beuchow: Vermutlich in der Nacht zum Montag stahlen Diebe einen in Klein Beuchow abgestellten Fahrzeuganhänger einer Firma. Die Schadenshöhe beträgt mehrere tausend Euro.

Lübbenau: Am Montagvormittag kam es auf dem Kauflandparkplatz an der Berliner Straße zu einem Parkplatzrempler zwischen zwei PKW VW. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1.000 Euro.

Lübbenau: Unbekannte Täter entwendeten am Sonntagnachmittag in der Ehm-Welk-Straße die Satteltasche von einem Fahrrad. Eine 63-jährige Frau hatte sich in der Touristeninformation eine Auskunft eingeholt und ihr Fahrrad dabei nicht im Blick behalten. In der Tasche befanden sich persönliche Dokumente, Handy, Fotoapparat, Bargeld und diverse Schlüssel. Die Schadenshöhe beträgt etwa 1.500 Euro.

pm/red

 

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten