Mittwoch, 20.09.2017
*

Heiter

5 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Niederlausitz Montag, 24 April 2017 17:50 |  von Redaktion

Öffentlicher BTU-Vortrag: Selbstorganisierte Strukturen. Von der Galaxie zur Zelle

Öffentlicher BTU-Vortrag: Selbstorganisierte Strukturen. Von der Galaxie zur Zelle

In der belebten und unbelebten Natur entstehen unter bestimmten Umständen räumlich und zeitlich geordnete Strukturen auf ganz verschiedenen Größenskalen. Als Beispiele kennen wir die Bildung von Galaxien und Sternen, Wirbelstürme und Tornados, Sanddünen, Spiralwellen bei chemischen Reaktionen oder bei der Reizausbreitung in Nervenzellen, aber auch Strukturen in Flüssigkeiten und auf dünnen Filmen.

Im Vortrag erläutert Prof. Dr. Michael Bestehorn vom Fachgebiet »Statistische Physik und Nichtlineare Dynamik« die Gemeinsamkeiten dieser ganz verschiedenen Systeme. Der scheinbare Widerspruch zum 2. Hauptsatz der Thermodynamik (»am Ende droht der Wärmetod«) wird aufgelöst.

Der Besuch des Vortrags ist kostenfrei und ohne Anmeldung möglich.

Weitere Termine:

Freitag, 19.05.2017: UHD-Displays und flexible Solarzellen – Neue Materialien und neue Physikalische Mechanismen

Freitag: 29.06.2017: Moderne Materialforschung für die »More than Moore«-Silizium Mikroelektronik: Funktionalisierte Silizium Chips verändern unsere Lebensbereiche

Physik am Freitag »Selbstorganisierte Strukturen: Von der Galaxie zur Zelle«

Freitag, 28. April 2017, 17:00-18:30 Uhr

BTU Cottbus-Senftenberg, Zentralcampus Cottbus, Zentrales Hörsaalgebäude, Hörsaal B

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten