Sonntag, 20.08.2017
*

Wolkig

20 °C
West-Südwest 5 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Niederlausitz Mittwoch, 08 März 2017 10:55 |  von Marco Kloss

Vorschau Kreisoberliga Südbrandenburg

Vorschau Kreisoberliga Südbrandenburg
Erster (FSV Brieske II) gegen Letzter (TSG Lübbenau) ist von der Tabellenkonstellation eine klare Ausgangssituation, doch die TSG weiß auf einem Kunstrasen umzugehen und zeigte vor zwei Wochen in Finsterwalde mit einem deutlichen Auswärtssieg, dass man den Aufsteiger nicht unterschätzen sollte. Unter Flutlicht geht es ab 19.00 Uhr am Freitag in den Spieltag der Kreisoberliga. Falkenberg möchte den Anschluss an die Knappen halten und forciert einen Sieg gegen die SpVgg. Finsterwalde. Oppelhain und Ruhland verloren am letzten Wochenende und wollen nun zurück in die Erfolgsspur wobei die Chance, dank der Heimstärke, eher bei Oppelhain liegt. Eintracht Ortrand musste nach der Auftaktniederlage gegen Schipkau eine Woche pausieren und peilt nun gegen Wacker Schönwalde den ersten Erfolg in der Rückrunde an. In Groß Leuthen hofft man auf eine Verbesserung des Wetters, um nicht wieder ein Spiel, gegen Tabellennachbar Askania Schipkau, absagen zu müssen. Zum SV Golßen reist der Senftenberger FC und nach 2014 wieder einmal bei den 1885ern zu gewinnen, wobei beide Mannschaften im Abstiegskampf Punkte benötigen. Nach dem knappen Hinspielsieg der Parkelf aus Lindenau hofft der FC Sängerstadt auf heimischen Kunstrasen die Klatsche gegen Lübbenau vor zwei Wochen vergessen zu machen. Den Sonntag rundet das Elbe-Elster Derby zwischen dem FC Schradenland und Preußen Elsterwerda ab. Die Preußen sammelten schon fleißig Punkte in der Rückrunde und wollen beim Schlusslicht die positive Bilanz weiter ausbauen.
 
Foto: borntaler, www.pixelio.de
 
Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten