Donnerstag, 23.11.2017
*

Heiter

3 °C
Ost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Niederlausitz Donnerstag, 02 Februar 2017 14:48 |  von Redaktion

ADAC Landpartie Classic 2017. Oldtimer-Wandern durch den Spreewald und die Lausitz

ADAC Landpartie Classic 2017. Oldtimer-Wandern durch den Spreewald und die Lausitz

Der Weg ist das Ziel – getreu diesem Motto geht die ADAC Landpartie Classic am 8. und 9. September 2017 auf Tour durch den Spreewald und die Lausitz.

Auch im 2. Jahr bringt das zweitägige Oldtimer-Wandern Liebhabern klassischer Automobile auf wechselnden Routen die reizvolle Landschaft und kulturelle Vielfalt Brandenburgs näher.

Nach der erfolgreichen Premiere 2016 im Ruppiner Seenland übernimmt Brandenburgs Ministerpräsident  Dr. Dietmar Woidke erneut die Schirmherrschaft für die Veranstaltung des ADAC Berlin-Brandenburg. Entschleunigung, Genuss und Kultur kennzeichnen das „Oldtimer-Wandern“, ein Begriff, den der ADAC im Jahr 2003 kreierte und mit bedeutenden Veranstaltungsreihen, wie der ADAC Trentino Classic, prägte.

Dabei genießen die Teilnehmer das reine Fahrvergnügen ohne Stoppuhr und Richtzeiten. Fernab der Hektik des Alltags können sich Fahrer und Beifahrer bei der „entschleunigten“ Fahrt mit dem Automobil von der Landschaft leiten lassen und den Eindrücken der Umgebung widmen. In den liebevoll organisierten Wanderpausen sorgen verschiedene Aktivitäten und Wettbewerbe für Unterhaltung. Und wenn beim Concours d´Elégance alle Fahrzeuge von einer Fachjury hinsichtlich Erscheinung, Zustand und Originalität inspiziert werden, bietet sich auch für Zuschauer und Oldtimer-Interessierte die Möglichkeit, das mobile Kulturgut aus der Nähe zu bewundern.

Die Teilnehmer der ADAC Landpartie Classic 2017 entdecken von Cottbus aus die Lausitz – eine Region, die wie kaum eine andere ihr Gesicht verändert. Wo einst der Braunkohletagebau dominierte, entsteht nun Europas größtes künstliches Wasserrevier. Natürlich geht es auch durch die einzigartige Kultur- und Naturlandschaft des Spreewalds mit seinen verschlungenen Wasserwegen und malerischen Orten.

Für einen der begehrten Startplätze können sich Interessierte ab sofort unter www.adac-landpartieclassic.de registrieren.

Foto: Vivian J. Rheinheimer / Sven Wedemeyer

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten