Dienstag, 21.11.2017
*

Wolkig

2 °C
Südost 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Niederlausitz Mittwoch, 16 November 2016 16:32 |  von Redaktion

Lausitzer zu Besuch im Deutschen Bundestag

Lausitzer zu Besuch im Deutschen Bundestag

Am Donnerstag, den 10. November 2016, hat der Lausitzer CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze wieder Gäste aus seinem Wahlkreis Cottbus – Spree-Neiße in Berlin begrüßen können. Auf Einladung des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung (BPA), welches in Zusammenarbeit mit den Wahlkreisbüros von Dr. Schulze ein interessantes Programm zusammengestellt hat, verlebten die Lausitzer einen abwechslungsreichen Tag in Berlin.

Es war kurz nach 6:00 Uhr und noch dunkel, als sich die Gruppe auf den Weg nach Berlin machte. Dort angekommen, fand als erstes ein Informationsgespräch im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie statt. Direkt im Anschluss unternahmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Stadtrundfahrt durch Berlin mit dem Schwerpunkt Regierungsviertel. Danach gab es eine Stärkung und die Gäste kamen beim gemeinsamen Mittagessen untereinander ins Gespräch.

Der Sitz des Deutschen Bundestages war das Ziel am Nachmittag. Hier hatten die Lausitzer die Möglichkeit, eine Plenardebatte auf der Besuchertribüne im Reichstagsgebäude zu verfolgen. An diesem Nachmittag wurde unter anderem über die aktuelle Lage in der Türkei debattiert. Zudem wurden die finanziellen Hilfen für Milchbetriebe erörtert. Christian Schmidt, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, sprach als erster zu diesem Thema und es war für die Gruppe ein besonderes Highlight, die Rede eines Bundesministers einmal live mitzuerleben.

Anschließend fand ein einstündiges Gespräch mit ihrem Bundestagsabgeordneten Dr. Schulze zu seiner Arbeit im Parlament statt. Dr. Schulze erzählte dazu von seinem Alltag im Bundestag, berichtete über seine Arbeit in den Ausschüssen und beantwortete die vielen Fragen seiner Gäste. Danach wurde als Erinnerung ein Gruppenfoto gemacht und es ging hinauf zur Reichstagskuppel. Ein gemeinsames Abendessen am Potsdamer Platz ließ den spannenden Tag gemütlich ausklingen und die Gruppe trat mit vielen interessanten Eindrücken im Gepäck die Heimreise nach Cottbus an.

Für Dr. Schulze war es in diesem Jahr die letzte BPA-Gruppe, die er in Berlin begrüßen konnte, aber auch im nächsten Jahr wird es wieder fünf dieser interessanten Fahrten geben.

Bild: Die Besuchergruppe mit Dr. Klaus-Peter Schulze auf der Besucherebene des Reichstagsgebäudes. (Bildnachweis: Bundesregierung / Arge GF-BT GbR)

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten