Donnerstag, 23.11.2017
*

Heiter

7 °C
Ost 1.9 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Nachbarn Mittwoch, 12 Oktober 2016 15:40 |  von Redaktion

Dienstags im Stadtmuseum - Hoyerswerda, wie es einmal war. Persönliche Erinnerungen und Fotos

Dienstags im Stadtmuseum - Hoyerswerda, wie es einmal war. Persönliche Erinnerungen und Fotos

„Hoyerswerda – wie es einmal war – persönliche Erinnerungen und Fotos“ ist das Thema in der Veranstaltungsreihe „Dienstags im Stadtmuseum“ am 18. Oktober 2016 um 17 Uhr im Schloss & Stadtmuseum Hoyerswerda. Referentin ist Renate Kerber, Mitglied der Gesellschaft für Heimatkunde Hoyerswerda e.V.. Im Mittelpunkt des Vortragsabends stehen alte Stadtansichten von Hoyerswerda, die sicher zu Gesprächen über vergangene Zeiten anregen werden. Insbesondere bei den „Ur-Hoyerswerdaern“ werden viele Erinnerungen wieder wach werden. Wo war welches Geschäft? Und wo waren welche Handwerker tätig? Wie war das noch mit den vielen Elsterarmen inmitten der Stadt? Was gibt es noch an Originalen?

Für die Jüngeren und die vielen Zugereisten wird es interessant, zu erfahren, dass Hoyerswerda bereits vor dem Bau der Neustadt in den 1950iger-Jahren eine recht lebenswerte Kleinstadt mit einem besonderen Flair war. Lassen Sie uns gemeinsam in Erinnerungen schwelgen und die Geschichte der Stadt aus einer ganz persönlichen Sicht erleben.

 

Ort: Kaminzimmer im Schloss

Eintritt: 3,- €

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten