Mittwoch, 20.09.2017
*

Wolkig

7 °C
Süd 1 km/h

Jetzt aktiv Mitmachen!

Nachbarn Donnerstag, 25 August 2016 14:46 |  von Redaktion

Bundespolizei nimmt Dieb fest

Bundespolizei nimmt Dieb fest

Bundespolizisten gelang es kurz nach Mitternacht auf der Bundesautobahn 12 einen per Haftbefehl gesuchten Dieb festzunehmen. Dieser war gerade aus Polen eingereist.

Am Donnerstag kurz nach Mitternacht kontrollierten Beamte der Bundespolizei einen in Richtung Berlin fahrenden polnischen Reisebus auf dem Rastplatz Frankfurter Tor.

Bei der Überprüfung der Insassen entdeckten die Fahnder einen polnischen Mann, gegen den ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Ingolstadt vorlag.

Die Staatsanwaltschaft in Ingolstadt erließ im Juli diesen Jahres den Haftbefehl, da der 39-Jährige vom Amtsgerichtes Ingolstadt bereits im Oktober 2014 wegen Diebstahls zu einer 20-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt wurde, die Haft jedoch nicht antrat.

Als die Beamten den gesuchten Dieb mit dem Haftbefehl konfrontierten, war für ihn die Reise beendet. Der Gesuchte hatte die Möglichkeit, durch die Zahlung einer Geldstrafe in Höhe von insgesamt rund 500 Euro die Haft abzuwenden. Da er die geforderte Summe nicht aufbringen konnte, wurde er festgenommen und zur Verbüßung seiner Haftstrafe in die Justizvollzugsanstalt Cottbus verbracht.

pm/red

Bewertung:
(0 Stimmen)

Kommentare

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten